JugendKathedralChor auf Chorreise - Fotos: Privat

FULDA/AUGSBURG JugendKathedralChor auf Konzertreise

Prägende Eindrücke aus Kaufbeuren, Augsburg und Bamberg

31.07.22 - Unmittelbar zu Beginn der hessischen Sommerferien ist der JugendKathedralChor Fulda mit 65 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber zu einer Konzertreise nach Augsburg und Kaufbeuren aufgebrochen.

Im Mittelpunkt standen die musikalische Gestaltung eines Gottesdienstes in der Augsburger Stadtpfarrkirche St. Ulrich und Afra sowie ein Chorkonzert in der Stadtpfarrkirche St. Martin in Kaufbeuren, dem Tor zum Allgäu. Sowohl beim Gottesdienst als auch beim Konzert sang der JugendKathedralChor osteuropäische Stücke, die auch beim großen Renovabis-Konzert im Mai im Fuldaer Dom zu Gehör gebracht wurden. Aber auch andere Chorwerke der Kirchenmusik standen auf dem Programm, wie "Verleih uns Frieden gnädiglich" von Felix Mendelssohn Bartholdy, "Cantique de Jean Racine" von Gabriel Fauré und der Eingangschor der Kantate "Wir danken dir, Gott" von Johann Sebastian Bach.

Der Chor wurde vom Kaufbeurener Dekanatskirchenmusiker Stefan Mohr sowie von Michael Krönung von den Chören am Fuldaer Dom an der Orgel begleitet. Die große Stadtkirche St. Martin in Kaufbeuren bot Platz, dass der Chor während des Konzertes sogar einen Ortwechsel vornehmen konnte. Bereits vor dem Chorkonzert am Sonntagabend war der Chor herzlich von Stadtpfarrer Bernhard Waltner begrüßt worden. Für die Proben vor den Auftritten standen dem Chor die Räumlichkeiten der Augsburger Dommusik zur Verfügung.

Kulturelles Begleitprogramm

Neben dem Konzertprogramm standen für die Jugendlichen auch kulturelle und gruppenfördernde Aktivitäten auf dem Programm: So besuchten sie unter anderem in Augsburg das Leopold-Mozart-Haus, den Goldenen Saal im Augsburger Rathaus, die Fuggerei, eine 500 Jahre alte Sozialsiedlung und den Augsburger Dom. Die Chorsprecherinnen und -sprecher hatten außerdem für einen Nachmittag eine Stadtralley in Augsburg organisiert. Am heißesten Tag der Reise ging es dann zur Abkühlung an den nahegelegenen Ammersee, wo nach dem Besuch des Dießener Marienmünsters und des Klosters Andechs eine Schifffahrt und ein Badenachmittag den Jugendlichen Möglichkeiten zur Erholung boten.

Eine Besonderheit der Chorfahrten des JugendKathedralChores Fulda besteht darin, dass die Kirchen nicht nur wie normale Touristen besucht werden, sondern dass der Kirchenraum immer mit ein oder zwei Chorstücken erfüllt wird. So sang der Chor im Augsburger Dom, in der Kapelle der Fuggerei, im Augsburger Rathaus, im Dießener Marienmünster und in der Klosterkirche Andechs.

Auf dem Rückweg stand ein Zwischenstopp in Bamberg an: Dort empfing Erzbischof Ludwig Schick den JugendKathedralChor und führte die Jugendlichen eindrücklich durch den Bamberger Dom und natürlich sang der Chor auch dort. Voller prägender Eindrücke kamen die Sängerinnen und Sänger nach sechs Tagen wieder glücklich und zufrieden in Fulda an. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön