KIRCHHAIN Sperrung der Strecke dauert an

Güterzug kollidiert mit Traktor - Lokführer leicht verletzt

01.09.22 - Großer Schreckmoment im Zugverkehr: Am Mittwochabend ging gegen 20:30 Uhr bei der Bundespolizei in Kassel die Meldung ein, dass in Höhe von Kirchhain (Landkreis Marburg-Biedenkopf), auf der Strecke Kassel in Richtung Frankfurt am Main, ein Güterzug mit einem Traktor kollidiert ist. Nach ersten Ermittlungen an der Unfallstelle war der Traktor oberhalb der Bahnstrecke abgestellt und ist von dort in die Gleise gerollt.

Die Ermittlungen laufen. Die Strecke ist nach wie vor gesperrt. Fotos: Finn Rasner

Zu diesem Zeitpunkt befand sich kein Fahrer auf dem Traktor. Wie es dazu kam, dass der Traktor ins Rollen kam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Als der Güterzug in den Bereich einfuhr und der Lokführer den Traktor in den Gleisen erkannt, leitete er sofort eine Notbremsung ein, die aber die Kollision nicht mehr verhindern konnte.

Durch den Aufprall ist die Lok teilweise aus den Gleisen gesprungen und die Oberleitung in Teilen abgerissen. Der Lokführer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Bahnstrecke ist komplett für den Zugverkehr gesperrt. Die abschließenden Ermittlungen zur Unfallursache hat die Bundespolizeiinspektion Kassel übernommen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön