Messemacher Manfred Hommel - Fotos: Marius Auth

FULDA "Camper & Vans" startet Donnerstag

Manfred Hommel freut sich auf die neue Messe: "Optimale Bedingungen"

10.09.22 - In der kommenden Woche blicken alle Camping-Fans nach Fulda. Denn vom 15. bis 18. September wird das Messegelände in Fulda der Hotspot für diejenigen, die noch immer von einem Urlaub in Freiheit träumen. Messechef Manfred Hommel spricht im O|N-Interview über die neue Erlebnissmesse "Camper & Vans".

"Alle, die einfach mal in das Thema Camping reinschnuppern möchten, sind herzlich zur neuen Messe eingeladen", freut sich Manfred Hommel, Geschäftsführer Neue Messe GmbH. "Viele möchten solch ein Fahrzeug nicht gleich kaufen, sondern erst einmal mieten. Dazu gehört natürlich eine Probefahrt und die kann man direkt auf unserem Gelände absolvieren." Der Offroad-Park auf dem Messegelände ist nämlich einmalig in Deutschland.

Messestandort Fulda

Vor vielen Jahren haben es die Veranstalter geschafft, mit der RETTmobil, eine internationale Fachmesse in Fulda zu installieren. "Durch Corona gab es Absagen und dadurch auch viel Zeit, sich mit neuen Messeformaten auseinander zu setzen. Dort ist die Idee der Camper und Vans Messe entstanden", erinnert sich Hommel. Ziel sei eine Etablierung, sodass diese jährlich stattfinden kann.

"Fulda liegt zentral in Deutschland, verfügt über eine sehr gute Infrastruktur mit einer ICE-Anbindung sowie einem hervorragenden Gastronomie- und Hotellerie-Angebot", schwärmt der Messechef. "Der Standort ist also ideal. Außerdem erhalten wir eine gute Unterstützung seitens der Stadt Fulda, ohne die dies nicht möglich wäre."
 
Im Fokus der neuen Messe stehe, wie gewohnt: Menschen zueinander bringen. "Der Austausch untereinander ist enorm wichtig. Besucher sollen Dienstleistungen und Produkte kennenlernen."

Anreise mit dem eigenen Wohnmobil oder Van

Direkt am Messegelände wird es Stellplätze für Wohnmobile, Camper und Zelte geben. Somit können die Besucher, die bereits stolze Besitzer eines Fahrzeugs sind, direkt mit ihrem Camper anreisen. Doch damit noch nicht genug, denn vor Ort ist auch ein Frühstücksservice vorhanden, sodass keiner hungrig den Tag beginnen muss. Die Tickets für die Übernachtungen sind allerdings begrenzt, weshalb man hier schnell sein und sich bereits jetzt die Tickets sichern sollte. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön