Tim Frühling zu Gast in Hünfeld - Foto: Stadt Hünfeld

HÜNFELD Frühling an 111 Orten unterwegs

Lesung mit HR-Wettermoderator in der Hünfelder Stadtbibliothek

10.09.22 - 111 Orte in der Rhön, die man gesehen haben muss, hat der HR Wettermoderator Tim Frühling besucht und diese in einem Buch zusammengefasst. Im Rahmen einer Lesung in der Hünfelder Stadtbibliothek stellte er im launigen Vortrag eine Auswahl dieser Orte vor. Dabei konzentrierte sich Frühling nicht auf die touristischen Hotspots, sondern vielmehr auf Skurriles, Besonderes oder Verwunderliches, was ihm auf seinen Reisen durch die Rhön immer wieder begegnet ist.

Einziges Hünfelder Motiv, das der Fernsehmoderator und Kriminalautor in seinem Buch beschrieben hat, ist der Sargenzeller Früchteteppich. Dies forderte die Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Gabriele Schabel heraus, ihm noch weitere Orte für eine Betrachtung in einer möglichen Neuauflage dieses Buches zu empfehlen. Die Gäste, die der Moderator mit seinem gewinnenden Charme in seinen Bann zog, wurden durch das Team der Stadtbibliothek mit Rhöner Spezialitäten wie Schwartenmagen, Käse und Zwibbelsploatz verwöhnt. Eine andere Spezialität aus Hünfeld, der Aha Excelsior, wurde dem Moderator im Anschluss an seinen Vortrag überreicht. Dieses Hünfelder Nationalgetränk war ihm durchaus schon bekannt.

Themen, die er in seiner Lesung vortrug, waren beispielsweise das Dreiländereck, das zum Zeitpunkt seiner Reise nur durch ein total verwittertes Holzschild angezeigt wurde, der Übergang von Fulda nach Petersberg und Künzell, der für den unkundigen Betrachter nur durch den Wechsel der Farben der Straßennamenschilder und scheinbar unmotiviert aufgestellte Ortsschilder kenntlich wird, oder aber die Tatsache, dass die Straßen in beiden Kommunen denselben Namen haben und sich nur trotz geradem Verlauf durch die andersfarbigen Straßennamensschilder unterscheiden. Während sie in Fulda weiß mit schwarzer Schrift sind, schildert Petersberg mit blauen Schildern mit weißer Schrift aus.

Die nächsten Termine für Lesungen in der Stadtbibliothek innerhalb der Reihe "Leseland Hessen":

Dienstag, 20. September, 15.30 Uhr: Jürgen Banscherus "Ein Fall für Kwiatkowski"
Mittwoch, 21. September, 15.30 Uhr: Marie Braner "Das Glashaus-Geheimnis"
Mittwoch, 21. September, 19.30 Uhr: Jan Costin Wagner "Am roten Strand"
Mittwoch, 28. September, 19.30 Uhr: Kristine Bilkau "Nebenan"
Dienstag, 25. Oktober, 19.30 Uhr: Bärbel Schäfer "Avas Geheimnis – meine Begegnung mit der Einsamkeit". (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön