Letztmals fand der Bieberstein-Cup 2019 statt - Archivfoto: ON/Jonas Wenzel

HOFBIEBER Rasante Rennen rund um Langenbieber

Nach zwei Jahren Corona-Pause: Bieberstein-Cup feiert Comeback

09.09.22 - Nach zwei Jahren Corona-Pause kehren die Sportveranstaltung nach und nach in ihrer gewohnten Form zurück - so auch der MTB Bieberstein-Cup. Am Samstag lädt der MTB Bieberstein zue siebten Auflage seines Parcours-, Downhill,- und CrossCountry-Rennens auf die vereinseigene Strecke nach Langenbieber.

Und die zwei Jahre Unterbrechung scheinen der Beliebtheit des Rennens keinen Abbruch getan zu haben. "Wir haben bereits 80 Voranmeldungen. Ich denke, dass wir mit den Anmeldungen am Renntag die Zahlen von der letzten Ausgabe 2019 erreichen", sagt Tobias Scheller, erster Vorsitzender des MTB. Vor drei Jahren waren insgesamt 114 Fahrer und Fahrerinnen in allen Altersklassen am Start. Am Format hat sich im Vergleich zur letzten Ausgabe nichts geändert. Warum auch? Das Event hat seine treuen Fans. Die Sportler kommen teilweise aus Bad Hersfeld, Frankfurt und Aschaffenburg in die Rhön. 

Beim Format bleibt alles beim Alten

Auch in diesem Jahr wird es daher wieder Rennen von der Altersklasse U5 bis ins Erwachsenenalter geben. "Es wird wieder eine Kombinationswertung sein. Die Kinder müssen vormittags erst einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen, die Jugendlichen und Erwachsenen fahren auf der Downhillstrecke. Nachmittags starten dann alle Klassen in einem CrossCountry-Rennen", erklärt Scheller. 

Der Vorsitzende betont, dass man kein Profi oder fortgeschrittener Amateur sein müsse, um am Biebertal-Cup teilzunehmen. "Hier haben alle die Möglichkeit, sich auszuprobieren. Die Strecke ist für alle gut zu bewältigen und zur Not kann man ein Hindernis auch mal umfahren. Wir finden für alles eine Lösung."

Das Event startet bereits morgens um 8 Uhr. Dann können sich Kurzentschlossene noch nachmelden und die Strecke kennenlernen. Um 10 Uhr starten die Rennen. Um 17 Uhr endet der offizielle Teil mit der Siegerehrung. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Die Malteser sind als medizinische Absicherung vor Ort. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön