Alle Kindergarten- und Grundschulkinder waren unter dem Motto "Mit dem TGV in das neue Schuljahr" eingeladen zu einem bunten, fröhlichen Miteinander im Außenbereich der Grundschulensporthalle. - Fotos: goa

SCHOTTEN Fröhliches MIteinander

"Mit dem TGV in das neue Schuljahr": Spiel und Spaß für 150 Kinder

10.09.22 - Es ist wohl um die dreißig Jahre her, seit dem ersten Spielfest des Turn- und Gesangvereins Schotten, erinnert sich der Ehrenvorsitzende Erwin Mengel zurück. Am Donnerstagnachmittag war es wieder so weit: Alle Kindergarten- und Grundschulkinder waren unter dem Motto "Mit dem TGV in das neue Schuljahr" eingeladen zu einem bunten, fröhlichen Miteinander im Außenbereich der Grundschulensporthalle.

Etwa 30 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, darunter "natürlich" auch Erwin Mengel, sorgten für viel Kurzweil bei den 150 Kindern und ihren Begleitern. Es ging nicht um Gewinnen und Medaillen, sondern um Spaß an Bewegung und dem Miteinander - und dem Befüllen eines Laufzettels der verschiedenen Stationen, der dann eine kleine Belohnung garantierte.

Die TGV-Helferinnen und Helfer sind mit Begeisterung bei der Sache

Projektleiterin Janina Ruppel aus dem Vorstand des TGV Schotten, dem größten sporttreibenden Verein des ganzen Vogelsbergkreises, brachte es im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS auf den Punkt: "Es ist sehr schön zu sehen, wie Sport und Spiel zu einem fröhlichen Miteinander führt und die Kinder in Kontakt bringt, auch solche, die aus den verschiedensten Gründen noch nicht lange in Schotten leben. Ganz wichtig ist auch, dass wir wo möglich etwas ältere Schüler als Helfer an den verschiedenen Stationen einsetzen, für die die Verantwortungsübernahme eine wichtige Erfahrung ist - und die sie mit Begeisterung und Stolz wahrnehmen! Vielleicht findet auch über den heutigen Tag hinaus das eine oder andere Kind Gefallen an unseren vielfältigen sportlichen Vereinsangeboten."

Projektleiterin Janina Ruppel

Die Regenwolken hatten sich rechtzeitig verzogen, sodass auch die äußeren Bedingungen optimal waren. Und so wuselten die Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis zehn Jahren auf der Hüpfburg, an der Torwand, beim Zielwerfen, bei Balance- und Geschicklichkeitsübungen, versuchten sich, gut gesichert, an der Kletterwand der Sportjugend Hessen und vielen weiteren Stationen. Dort gab es jeweils eine Bestätigung auf dem Laufzettel der Kinder. Für die abgegebenen vollen Zettel erhielten die Kinder die ersehnte Belohnung - einen Gutschein für die nahegelegene Eisdiele.

Die Aktion wurde auch in diesem Jahr wieder unterstützt durch das Förderprogramm "Demokratie leben!". (goa) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön