50 Kids waren begeistert bei der Sache - Foto: Gemeinde Ehrenberg

EHRENBERG "Sport integriert Hessen"

Sport- und Spieletag in Ehrenberg

15.09.22 - "Sport, Spiel, Spaß und Integration in den Sommerferien" – das war das Motto eines Aktionstages, der auf Initiative der Sportcoaches aus Ehrenberg (Rhön) und Tann (Rhön) im Rahmen des Landesprogramms "Sport integriert Hessen" für Mädchen und Jungen im Alter bis 15 Jahren auf dem Freibadgelände in Wüstensachsen stattfand.

Der Ehrenberger Sportcoach Bernhard Vey und der Tandemcoach Reza Jafari sowie ihre Tanner Pendants Whoopie Wittmaack und Haidara Mona hatten sich verschiedenste Sportaktivitäten von Barfußfußball über Minigolf bis Wikingerschach ausgedacht, die an verschiedenen Plätzen des Schwimmbadgeländes sowie dem angrenzenden Zeltplatz stattfanden.

Über 50 Jungs und Mädels aus dem Ulstertal kamen zu diesem besonderen Ferienevent. Das Eis und die anfängliche Befangenheit wurden schnell durch ein Warming-Up-Spiel gebrochen und anschließend konnten die jungen Teilnehmer in mehreren Spielrunden ihre Fähigkeiten in verschiedenen Sportarten erproben. Den größten Anklang fand dabei das Paddelbootfahren, das von Harald Piaskowski geleitet wurde. Der Sportcoach-Koordinator des Landkreises Fulda/Hünfeld hatte sich bereiterklärt, den Sporttag zu unterstützen und sich mit zwei Paddelbooten auf den Weg von seinem Heimatort Petersberg in die Rhön gemacht.

Ehrenbergs Bürgermeister Peter Kirchner war ebenfalls begeistert von der Idee des Sport- und Spieletages und hatte spontan allen Mitwirkenden nach Ende des Events den kostenfreien Besuch des Freibades ermöglicht. Er dankte zudem an dieser Stelle dem Ehrenberger Sportcoach Bernhard Vey und den beiden Tandemcoaches Reza Jafari und Mohamad Ahmad für ihr Wirken und Engagement ganz herzlich und überreichte ihnen eine Urkunde des Hessischen Ministeriums des Innern und Sports sowie einen Ehrenberg-Gutschein.

Dieser Tag war in zweierlei Hinsicht ein wertvoller Beitrag zur Integration: Zum einen kamen die Kinder aus allen 3 Kommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes Ulstertal und zum anderen teilten sich diese ungefähr hälftig in Rhöner Kids und Kids mit Migrationshintergrund. Es herrschte während der Veranstaltung ein sehr gutes Miteinander und so war diese einmal mehr ein schlagender Beweis für die menschenverbindende Bedeutung des Sports.

Dieses Ziel verfolgt auch das Programm "Sport integriert Hessen" - die Integration von Flüchtlingen soll mit Hilfe des Sports gefördert werden. Ein Sport-Coach dient dabei als Koordinator und Netzwerker, der den Kontakt zwischen Sportvereinen und Flüchtlingen herstellen soll. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön