In der vergangenen Saison schaffte es die SGB ins Halbfinale - schied dort aber gegen Steinbach-Haiger aus - Archivfoto: Jonas Wenzel - yowegraphy

GRÜNBERG Achtelfinal-Auslosung

Hessenpokal: Barockstadt mit machbarer Aufgabe - Traumlos für Bad Soden

16.09.22 - Am Donnerstagabend wurde in der Sportschule Grünberg das Achtelfinale des Bitburger-Hessenpokals statt. Im Lostopf waren mit Verbandsligist SG Bad Soden und Regionalligist SG Barockstadt auch noch zwei Mannschaften aus Osthessen. Während die SGB ein machbares Los erwischte, darf sich die SG Bad Soden auf einen richtigen Kracher freuen.

Denn die Sprudelkicker bekommen Besuch von Regionalligist und Traditionsverein Hessen Kassel. Ein Weiterkommen ist da zwar eher unwahrscheinlich, dafür darf sich der Tabellenfünfte der Verbandsliga Nord auf eine ungemein attraktive Partie freuen. 

Viertelfinale gegen Offenbach?

Weiterkommen muss hingegen die SG Barockstadt. Die Mannschaft von Sedat Gören trifft am 19. Oktober auf Süd-Verbandsligist VfR Dersim Rüsselsheim. Die Rüsselheimer haben mit Eddersheim und Griesheim zwar schon zwei Hessenligisten aus dem Pokal geworfen, stehen allerdings in der Liga nur auf dem letzten Platz. 

Sollte die SGB ihre Aufgabe in Rüsselsheim lösen, könnte im Viertelfinale ein Heimspiel gegen die Kickers Offenbach warten. Die Kickers treffen im Achtelfinale auf Türk Gücü Friedberg, die in der letzten Saison Drittligist Wehen Wiesbaden aus dem Pokal schmissen. 

Finale in Frankfurt 

Während die Achtelfinals noch in diesem Jahr ausgespielt werden, geht es mit den Viertelfinals erst am 18. Februar weiter. Das Finale steigt dann am 3. Juni PSD Bank Arena in Frankfurt statt, der Heimat des FSV Frankfurt. "Wir möchten nicht nur das Spiel austragen, sondern ein großes Event mit zahlreichen Aktivitäten im Umfeld veranstalten und waren dafür auf der Suche nach einem zentralen Standort mit idealer Verkehrsanbindung. Unsere Entscheidung ist auf die Stadt Frankfurt und die PSD Bank Arena gefallen. Wir möchten im Rahmen der Vorbereitungen auf die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land damit auch die Brücke zur Host City 2024 schlagen. Es ist wichtig, dass wir auf dieses Großevent hinfiebern und insbesondere in Hessen eine Fußball-Euphorie entfachen", erklärte Nicolas Fink, Geschäftsführer Wirtschaft und Finanzen des Hessischen Fußball-Verbandes. (fh/pm)

Die Partien im Überblick

Spiel 1 : TSV Höchst – FSV Frankfurt
Spiel 2 : SG Bad Soden – KSV Hessen Kassel
Spiel 3 : SG Bornheim Grün/Weiß – SV Wehen Wiesbaden
Spiel 4 : SV Dersim Rüsselsheim – SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
Spiel 5 : FC Homberg – FSV Dörnberg
Spiel 6 : SV Adler Weidenhausen – TSV Steinbach Haiger
Spiel 7 : TSV Eintracht Stadtallendorf – FC Gießen
Spiel 8 : Türk Gücü Friedberg – Kickers Offenbach

Angedachter Spieltermin ist der 19. Oktober 2022.

Viertelfinale (18. Februar 2023):

Viertelfinale 1: Sieger Spiel 7 – Sieger Spiel 1
Viertelfinale 2: Sieger Spiel 4 – Sieger Spiel 8
Viertelfinale 3: Sieger Spiel 2 – Sieger Spiel 6
Viertelfinale 4: Sieger Spiel 5 – Sieger Spiel 3

Halbfinale (23. März 2023):

Halbfinale 1: Sieger Viertelfinale 1 – Sieger Viertelfinale 2
Halbfinale 2: Sieger Viertelfinale 4 – Sieger Viertelfinale 3

Finale (3. Juni 2023):

Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön