Drachenfest in Iba - Fotos: Philipp Apel

BEBRA 25. Drachenfest bei Iba

Silbernes Jubiläum bei traumhaftem Herbstwetter

10.10.22 - Am Samstag und Sonntag stand der kleine Ort Iba (Bebra) ganz im Zeichen des Drachens. Der Drachenclub Waldhessen richtete zum 25. Mal das Drachenfest auf der Lehmkaute aus. 1995, das erste Mal in der Kulturfabrik ausgerichtet, ist dieses Jahr sozusagen das silberne Jubiläum.

Wenn die Lurchis, Pferde und andere grandios große Tiere in die Lüfte gehen, fragt man sich: Wie geht das? War doch der größte Erfolg in eigenen Kindheitstagen, den Adler überhaupt in die Lüfte zu bekommen. Aber natürlich hat sich hier einiges getan beim Material und in den Bauweisen. Das verwendete Nylon und die Glasfaserverstrebungen haben nicht mehr viel gemein mit den vor 30 Jahren verwendeten Holzverstrebungen und Plastiktüten, mit denen man im Eigenbau versucht hat, Drachen zu bauen.

Der Rotenburger Karl-Ulrich Körtel führte in gewohnter Weise gekonnt durch das Programm, erklärte die Funktionsweisen der Drachen und moderierte die spektakulären Drachenkämpfe. Samstagabend fand das illuminierte Nachtfliegen statt. Dies ist, wie wir von OSTHESSEN|NEWS von den zahlreichen begeisterten Drachflieger Enthusiasten erfahren durften, einmalig in Iba. Es ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Man kennt sich, hilft sich und trifft sich auf den zahlreichen Drachenfestivals in ganz Deutschland und auch im Ausland. In den letzten Jahren ist die Community immer größer geworden in Deutschland, ist aber noch nichts im Vergleich zu China. Aber auch in Iba haben wir einige Drachen-Experten getroffen, die bereits in China an entsprechenden Festivals teilgenommen haben.

Die am weitesten angereisten Aussteller, mit denen wir sprachen, waren Holländer. Auch sie kommen bereits seit vielen Jahren zum Ibaer Drachenfest. Mit dabei: Kleine Lenkdrachen, die in ihrer Wendigkeit unglaublich waren und Riesendrachen, mit wunderschönen Motiven.

Während der kurzen Regenschauer konnte man die Gelegenheit nutzen und die historische Drachenausstellung anschauen. Spannend - Kindheitserinnerungen kamen hoch.

Aber klar ist, dass ein solches Event in einem kleinen Ort nicht ohne ehrenamtliche Helfer funktioniert. Und so waren auch in diesem Jahr wieder die Feuerwehr zur Parkplatzeinweisung sowie der Landfrauenverein zur Verköstigung der zahlreichen Besucher vor Ort. So war ein reibungsloser Ablauf gewährleistet und für Leib und Seele gesorgt.

Dank des schönen Wetters war das Ibaer Drachenfest ein Besuchermagnet. Schön, dass sich ein solches Festival über Jahre gehalten hat, es bleibt die Hoffnung auf noch viele weitere Drachenfeste in Iba. Laut Veranstalter waren am Samstag circa 6.000 Besucher und am Sonntag zwischen 8.000 und 10.000 Besucher vor Ort. (Jasmin Sippel-Mönch) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön