EDAG Production Solutions entwickelt smarte Projekte für die Stadtverwaltung - Foto: EDAG Engineering GmbH

ANZEIGE Wie smart ist Ihre Stadtverwaltung?

EDAG Production Solutions digitalisiert Städte und Gemeinden zur Smart City

13.11.22 - Wer kennt es nicht: Ungewisse und dann doch oft sehr lange Wartezeiten auf dem Amt. Ein digitales Rathaus kann hier die Lösung sein. Dieses ermöglicht es, Behördengänge einfach online vom heimischen Wohnzimmer aus zu erledigen, so ist es beispielsweise möglich, einen Bewohnendenparkausweis online zu beantragen und ihn bequem zu Hause auszudrucken. Ebenfalls kann eine Geburtsurkunde online beantragt und bezahlt werden. Im Anschluss wird das Dokument einfach per Post zugesandt. Müssen Sie Ihren Hund für die Hundesteuer anmelden? Auch das ist bereits digital möglich. Diese Beispiele sind nur eine Auswahl praktischer Smart Government Anwendungsfälle.  

Das Smart City Team der EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG (EDAG PS) nimmt sich genau diesen Themen des Alltags an und sorgt für die Digitalisierung und Vernetzung im öffentlichen Sektor. Seit 2019 ist die EDAG PS aus Fulda im Geschäftsfeld Smart City aktiv. Als kompetenter Engineering-Dienstleister besitzt EDAG PS schon seit Jahrzehnten große Erfahrung in der Digitalisierung.  

Wegbereiter für die Digitalisierung der Verwaltung ist das im Jahr 2017 verabschiedete Onlinezugangsgesetz (OZG). Es verpflichtet Bund und Länder, ihre Verwaltungsleistungen auch online, beispielsweise über Portale anzubieten. 
Aufseiten der Kommunen besteht damit ein sehr hoher Digitalisierungsdruck, hinzu kommen begrenzte Ressourcen. Wo fangen wir an? Wie gehen wir am besten vor? Das sind Problemstellungen, denen sich die Kommunen oder Städte oftmals nicht widmen können. EDAG PS hat speziell dafür ein OZG-Vorgehensmodell entwickelt, um Licht ins Dunkel zu bringen. In OZG-Priorisierungsworkshops werden die wirklichen Benefits digitalisierter Prozesse individuell in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ermittelt. Im Anschluss daran werden die Umsetzungsaufwände abgeschätzt und gemeinsam mit den Kooperationspartnern saascom und munales umgesetzt. 

Für die Umsetzung des OZG wird eine Digitalisierungsplattform, die Software civento, verwendet. Sie stellt standardisierte Prozesse bereit und bietet gleichermaßen die Möglichkeit, diese individuell für jede Behörde zu modellieren. Mittels Schnittstellen werden die Prozesse an bekannte und etablierte Fachverfahren angebunden – nicht nur mit dem Ziel den Behördengang für die Bürgerinnen und Bürger zu vereinfachen und zu beschleunigen, sondern auch die Arbeitslast in den Behörden zu reduzieren und dortige Prozesse effizienter zu gestalten. Für die EDAG PS bedeutet dies, dass Prozessberatende, civento-Prozessentwickelnde sowie Schnittstellenprogrammierende Personen Hand in Hand arbeiten, um so die Verwaltung in das digitale Zeitalter zu begleiten. EDAG PS ist mit ihrem Erfahrungshintergrund in der Digitalisierung, der Kompetenz in der Prozessanalyse und im Prozessverständnis sowie im Projektmanagement ein starker Partner für Behörden und öffentliche Einrichtungen.  

Möchten auch Sie Städte smarter gestalten und die Digitalisierung von Behörden aktiv vorantreiben? EDAG PS sucht Unterstützung von Expertinnen und Experten – und denen, die es werden möchten – im Umfeld der Digitalisierung und der Prozessberatung.  

Bei uns arbeiten Sie an Projekten, deren Ergebnisse einen bedeutenden Einfluss auf die Gesellschaft haben – vielleicht auch auf Ihren nächsten Behördengang. Neben agilen und engagierten Teams bieten wir Ihnen Benefits wie mobiles und flexibles Arbeiten.  

Ob als Senior Consultant*, Project Management Officer*, Projektkoordinator* oder Senior Projektleiter* – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Sie grübeln noch, ob eine dieser Stellen die Passende ist? Dann besuchen Sie unsere Karriereseite und entdecken Sie unsere Vielfalt an Jobs. Mehr Informationen rund um das Thema Smart City finden Sie hier: www.smartcity.edag.com 

Bei Fragen zu Ihrer Karriere bei EDAG PS wenden Sie sich gerne an Ihre Ansprechpartnerin Rebecca Kapfer unter der Rufnummer 0160-97284064. +++

*Geschlecht, Alter, Nationalität und Religion sind für uns nicht relevant – was zählt, sind Sie. 


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön