Kalte Duschen: Für Sportler auf Dauer nicht angenehm - Foto: O|N-Archiv

GROßENLÜDER Kein Warmwasser im Landkreis Fulda

Kalte Duschen bei Großenlüders Fußballern - RTL-Bericht erst nächsten Montag

14.11.22 - Am Beispiel der Fußballer des SV Großenlüder wird es deutlich: Sportler im Landkreis Fulda haben in diesem Winter nicht die Möglichkeit, sich warm zu duschen. Die Energiekrise - und das damit verbundene Einsparen hoher Kosten - veranlassten zig Kreise und Regionen in Deutschland dazu, solche Maßnahmen zu ergreifen, nämlich: das Warmwasser abzustellen. OSTHESSEN|NEWS hatte den Sachverhalt vor Wochen aufgegriffen und darüber berichtet. Offenbar mit spezieller Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Auch der TV-Privatsender RTL wurde darauf aufmerksam und vor Ort in Großenlüder vorstellig.

Allerdings wird der Bericht, den RTL in der vergangenen Woche anfertigte, nicht am heutigen Montagabend ausgestrahlt - sondern am Montag kommender Woche - im Rahmen des Reportagemagazins "Extra" ab 22.30 Uhr. Der Privatsender meldete sich am Montagmorgen beim Verein mit der Begründung, dass er noch auf Labor-Ergebnisse warte.

Mit kaltem Duschwasser zurechtzukommen, ist für Sportler eigentlich ein No-Go. Erst recht, wenn sie Sportarten betreiben, die im Freien stattfinden. Und hierzu zählen Fußballer. In Großenlüder müssen die Fußballer seit dem Spätsommer kalt duschen. Mit Folgen für den ganzen Verein - sportlich und wirtschaftlich. Seit dem Wochenende befinden sich die Seniorenmannschaften in Großenlüder in der Winterpause. Doch was kommt danach? Was machen sie erst, wenn die Winter-Vorbereitung beginnt? Kalt duschen? Den Weg nach Hause wählen, um sich dort zu duschen? Wird dann weniger Warmwasser verbraucht? Fragen, die den Sportlern und Sportvereinen nicht guttun - gerade in der Zeit, Corona ein Stückchen hinter sich gelassen zu haben. Noch aber greift die Pandemie ja um sich.

Es gibt einige Aspekte, in denen die Vereine erneut (oder schon wieder) gestresst werden. Das betrifft zunächst den Sport, darüber hinaus fehlen Einnahmen - und, vielleicht das Wichtigste - das Gemeinschaftsgefühl geht flöten. Noch ist es offen, wie lange die Maßnahmen andauern. (wk) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön