Die Kinder und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen Verkehrswacht hatten einen schönen Tag. - Foto: Annika Hof

HERBSTEIN Spielend Verkehrsregeln lernen

Verkehrswacht zu Besuch bei der Ferienbetreuung der Stein-Schule

17.11.22 - Der soziale Dienstleister Kompass Leben e.V. bietet seit 2011 die Schulkind- und Ferienbetreuung der Freiherr-vom-Stein-Schule in Herbstein an. So werden in den jeweiligen Ferien verschiedenste Aktivitäten mit den Kindern unter der Leitung von Anke Julius, die bei Kompass Leben für die Schulkindbetreuung zuständig ist, durchgeführt – sei es Kegeln, Ausflüge oder Bastelarbeiten: Die Kinder haben immer viel Spaß.

In der diesjährigen Herbstferienbetreuung kam es zu einem ganz besonderen Tag: Die Deutsche Verkehrswacht Vogelsbergkreis führte einen Verkehrssicherheitstag vor Ort durch. Zunächst wurden die verschiedenen Aktivitäten, die an diesem Tag durchgeführt werden sollten, vorgestellt. Fahrräder, Helme und sonstige Ausstattung hatte die Deutsche Verkehrswacht mitgebracht und wurden passgenau an die Kinder ausgegeben.

Um dann das Sicherheitstraining durchzuführen, wurden von den Betreuern Moritz Fischer und Kim Kares verschiedene Parcours aufgestellt: Die Kinder mussten mit Fahrrädern, Laufrädern oder Rollern über Rampen und Wippen fahren, Hütchen, Ringe und Hindernisse umfahren und ihr Verhalten bei Nässe und Blättern auf der Straße entsprechend anpassen.

Weiterhin gab es noch einen Parcours zur Sinneswahrnehmung. Hier hatten Susanne Fischer und Nicole Eckert Balance-Igelbälle, Petzi-Halbbälle, Wippen und taktile Scheiben aufgestellt, über die die Kinder barfuß gehen sollten. "Wir schulen hiermit die motorischen Fähigkeiten der Kinder", so Nicole Eckert, "um ein gutes Körpergefühl zu entwickeln." Für das körperliche Wohlbefinden spielen dabei nicht nur klassische motorische Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination eine wichtige Rolle, sondern auch die Wahrnehmung eigener Grenzen und eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

Die Kinder lernten also spielend ihre eigenen Grenzen kennen und gingen stellenweise über diese hinaus. Dank der engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen Verkehrswacht hatten sie einen tollen Tag bei bester Stimmung.

Infos zur Deutschen Verkehrswacht Vogelsbergkreis:

Die Deutsche Verkehrswacht Vogelsbergkreis ist ein gemeinnütziger, ehrenamtlich tätiger Verein. Die Vermittlung von flächendeckender Verkehrssicherheitsarbeit steht dabei im Vordergrund. In Hessen gibt es derzeit 31 örtliche Verkehrswachten mit nahezu 2.600 Mitgliedern. Diese tragen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dazu bei, die Mobilität auf den hessischen Straßen sicherer zu machen. Martin Fischer, Vorsitzender der Deutschen Verkehrswacht Vogelsbergkreis, setzt sich insbesondere für die Verkehrssicherheitstrainings in Kindergärten und Schulen ein: "Die (Vor-) Schulkinder sind unsere wichtigste Zielgruppe, da sie zu den Verkehrsanfängern gehören und hier sensibilisiert werden müssen."

Wenn auch Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Deutschen Verkehrswacht haben, melden Sie sich gerne unter 06643/8246 oder per E-mail: [email protected]. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön