Start frei für den Darmstadt -Cross - Fotos: Verein

DARMSTADT/HÜNFELD Darmstadt-Cross

Clara Weber und Joelina Cean laufen auf Platz eins - 21 Hünfelder am Start

22.11.22 - Der Darmstadt-Cross setzt Maßstäbe - und das auch mehr als 30 Jahren. Erneut fanden auf dem Freigelände der Heimstätten-Siedlung EM-Qualifikationsrennen statt - in diesem Jahr auch für die Mixed-Staffeln - und es gab Wertungspunkte für den Deutschen Cross-Cup, sodass mal wieder komplette Starterfelder garantiert waren.

Die Leichtathletik-Abteilung des Hünfelder schickte 21 Leichtathleten an den Start. Und es spricht für das Leben und die stetig gewachsene Stärke der jüngeren Vergangenheit, dass der HSV im Gegensatz zu den Hessischen Meisterschaften vor einer Woche in Altenstadt in der Wetterau 14 neue Gesichter in Darmstadt präsentierte.

Bei der Vielzahl an Athleten ist es aus HSV-Sicht nicht leicht, die Leistung jedes einzelnen Starters zu dokumentieren - stellvertretend hier die Höhepunkte.

  • Clara Weber: Sie holte sich in der sich in der Altersklasse WKU10 und entsprechend in der Jahrgangswertung W9 (1.300 Meter) souverän den Sieg - und das bei ihrem ersten Crosslauf. Clara kam in 5:20,1 Minuten ins Ziel - und hatte acht Sekunden Vorsprung
  • Joelina Cean: Sie gewann in der Altersklasse WKU12 und im Jahrgang W11 (1.300 Meter) ebenfalls souverän. Ihre Siegerzeit: 5,08 Minuten. Ihr Vorsprung betrug gar 14 Sekunden. Die zwei Jahre jüngere Clara Weber wäre hier noch Zweite geworden. 
  • Leo Wingenfeld: In der MKU12 wurde er zeitgleich mit einem anderen Läufer auf Platz zwei gewertet. Eine äußerst fragwürdige Entscheidung: Fotos zeigten und bewiesen es anders. Leos Zeit: 4:34,3 Minuten

Auch die übrigen jungen Athleten erreichten Spitzenleistungen. Jan Hasenauer wurde in der M11 Erster, Lotta Roth wurde in der W10 Zweite, Hanna-Sophie Keidel (ebenfalls W10) und Max Hasenauer (M8) wurden Dritte.

Tarja Dänner wurde Dritte der Jahrgangswertung U15 - jeweils Platz vier erreichten Amelie Witzel (W12) und Linda Schmitt (W13).

Wieder einmal verließen die Leichtahleten des Hünfelder einen Wettkampf mit stolzen Ergebnissen. Am nächsten Wochenende gehen sie in der Leichtathletik-Halle in Frankfurt-Kalbach an den Start. (pm/wk) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön