FULDA Eine heimische Idee geht um die Welt

Weihnachtspäckchenkonvoi bringt ein Lächeln auf Kindergesichter

23.11.22 - "Es ist unglaublich, wie toll die Aktion dieses Jahr geklappt hat", freut sich Luis Schrimpf, Schulsprecher der Winfriedschule in Fulda. Mit seinem Team hat er auch in diesem Jahr wieder den Weihnachtspäckchenkonvoi auf feste Beine gestellt. 

Der Weihnachtspäckchenkonvoi sammelt Päckchen und bringt diese zu Kindern, die ...Fotos: Moritz Bindewald

Luis Schrimpf, stellvertretender Schulsprecher der Winfriedschule Fulda ...

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Geschenke

"Wir glauben, dass das einfach ein super wichtiges Zeichen ist, das wir da setzen": Gerade in Zeiten der Krise sei man froh, wieder eine Lieferung in die ärmeren Regionen Europas organisiert zu haben. Der Weihnachtspäckchenkonvoi sammelt Päckchen und bringt diese zu Kindern, die ansonsten an Weihnachten keine Geschenke bekämen.

Hinter der deutschlandweiten Aktion steht ein Fuldaer

Ihren Anfang nahm die Aktion vor mehr als 20 Jahren in Fulda, Lutz Heer war von Anfang an dabei. "Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich das alles entwickelt hat", sagt er im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Heute ist er bloß noch im Hintergrund aktiv, fährt die Päckchen mit seinem Lkw an ihre Zielorte.

Lutz Heer hat die Aktion damals ins Leben gerufen, heute fährt er noch einen der Transporter ...

"Es berührt, die Gesichter der beschenkten Kinder zu sehen. Zu sehen, wie sie sich freuen, begeistert auspacken. Das ist unvergleichbar", berichtet er von der Situation vor Ort. "In diesem Jahr haben wir in Fulda gar keine Werbung gemacht, die Schulen sind von sich aus auf uns zugekommen und haben gefragt, wann und wo die Päckchen abgeholt werden".

Schrimpf: Eine wunderbare gemeinsame Leitung

Begeistert ist auch Luis Schrimpf: "Rund 1.000 Päckchen sind in diesem Jahr zusammen gekommen. Circa 400 davon sind von uns an der Winfriedschule, den Rest haben andere Schulen beigesteuert" - eine wunderbare gemeinsame Leistung, wie er findet. Der Konvoi sei aus der Vorweihnachtszeit kaum noch wegzudenken, fast jeder macht mit. Teils kommen die Kinder beladen mit mehreren Päckchen.

Mirko Jost, Präsident des Round Table Fulda

"Deutschlandweit werden wir wahrscheinlich auf über 170.000 Päckchen kommen, inzwischen ist das Projekt ja deutlichst gewachsen", sagt Mirko Jost, Präsident des Round Table Fulda. Waren es 2001 noch nur 24 Helfer und elf Fahrzeuge, sind es 2019 ganze 51 Fahrzeuge und 285 Helfende. 

"Am dritten Dezember geht die Reise los, dann machen sich die Lkws beladen mit den Päckchen auf ihren Weg", weiß Heer. Informationen zum Konvoi finden Sie auf weihnachtspaeckchenkonvoi.de. (Moritz Bindewald) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön