Alle Jahre wieder eine liebgewonnene Aktion. - Fotos: Maria Franco

FULDA "Mitmenschen eine Freude machen"

Charity-Baum bei Schneider: antonius-Bewohner freuen sich auf Wunscherfüller

25.11.22 - Es ist schon eine liebgewonnene Tradition: die Charitybaum-Aktion im Fuldaer Modehaus Schneider. Alle Jahre wieder ziert den großen Verkaufsraum ein stimmungsvoll dekorierter Tannenbaum. Nun hatten am Donnerstagmittag einige Bewohnerinnen und Bewohner von antonius erneut die Gelegenheit, insgesamt 35 selbstgebastelte Sterne mit allerlei Wünschen anzubringen. "Es freut uns wirklich, wieder hier stehen zu dürfen. Das ist keineswegs selbstverständlich", erklärt Christian Auth (Leiter antonius Wohnen) beim gemeinsamen Schmücken.

Modehaus Schneider-Geschäftsführerin Cordulla Bollduck freut sich erneut über ...

Die Bewohner brachten ihre Wünsche mit.

Socken, Pullover, Rücksäcke, das Spiel "Halli Galli Junior" oder ein kreatives Mandala-Malbuch - die Wunschliste der Bewohner von antonius ist vielfältig. "In Zeiten wie diesen ist es wichtig, an solchen Treffen festzuhalten, besonders weil wir wegen Corona schonmal aussetzen mussten", erklärt Geschäftsführerin Cordula Bollbuck vom Modehaus Schneider. Sie hofft natürlich auf eine rege Beteiligung der Wunscherfüller, "auch wenn sich in unseren heutigen Zeiten einige den Gürtel sicher enger schnallen müssen".

Nächstenliebe zeigen

Der Baum vor der Schmückung.

Der traditionelle Ablauf ist denkbar einfach: Bewohner aus drei Wohngruppen haben sich im Vorfeld ganz persönliche Wünsche überlegt, diese dann auf bunten Sternen mit Name und Alter versehen. "Anschließend dürfen sich unsere Kunden einfach einen Stern vom Baum pflücken und etwas Gutes tun. Die Geschenke werden immer liebevoll verpackt bei uns in der Filiale abgegeben." 

Wertvolle Aktion

Es wird fleißig geschmückt.

Christian Auth, Leitung Wohnen bei antonius.

Bis zum 16. Dezember können sich alle Bürger an dem Projekt beteiligen - und Nächstenliebe schenken. "Danach schlüpfen wir sozusagen in die Rolle des Christkindes und bringen mit unserem Team den Bewohnern von antonius die Präsente", so Bollbuck weiter. Auch an diesem Mittag zeigte das Zusammenkommen einmal mehr die herzerwärmende Freude aller Anwesenden. "Wir pflegen diese Treffen bestimmt schon seit fast 20 Jahren. Unsere Kunden wissen das auch, fragen immer kurz vor der Adventszeit, wann es wieder so weit ist." Eine wertvolle Aktion, die sich definitiv im weihnachtlichen Terminkalender der Fuldaer und Fuldaerin etabliert hat. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön