- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden - Trunkenheit am Steuer

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

26.11.22 - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

BAD HERSFELD. Ein 27-jähriger Bad Hersfelder parkte seinen Pkw Opel Corsa am 22.11.22 gegen 11.00 Uhr in Bad Hersfeld in der Bismarckstraße ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Am 24.11.22 gegen 12.15 Uhr stellte er fest, dass sein Pkw an der gesamten linken Fahrzeugseite beschädigt wurde. Ein bisher unbekannter Fahrer streifte vermutlich beim Vorbeifahren die linke Seite des geparkten Pkw und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro. Hinweise bitte die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Trunkenheit am Steuer

BAD HERSFELD. Ein 58-jähriger Bad Hersfelder parkte seinen Pkw VW Golf in Bad Hersfeld in der Straße An der Haune auf dem Gelände einer Tankstelle. Beim Ausparken setzte er zurück und stieß dabei gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Golf einer 24-jährigen Hersfelderin. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die 24-Jährige konnte das amtliche Kennzeichen des flüchtigen Pkw ablesen und der Polizei mitteilen. Der 58-jährige Unfallverursacher konnte daraufhin ermittelt werden. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallflucht mit Leichtverletzten
 
ROTENBURG/F. Am Mittwoch fuhr ein 65-jähriger Rotenburger gegen 11.30 Uhr mit seinem Kleinkraftrad (Roller) die Brücke der Städtepartnerschaften in Richtung Untertor. Eine 48-jährige Fahrzeugführerin aus Rotenburg fuhr mit ihrem Opel Kombi vor dem Rollerfahrer in gleiche Richtung. Kurz vor der Kreuzung wechselte die Rotenburgerin den Fahrstreifen nach rechts, ohne auf den rückwärtigen Verkehr (Rollerfahrer) zu achten. Der 65-Jährige, der sich neben dem Pkw der 48-Jährigen befand, musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kam der Rollerfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Die Fahrerin des Opel-Kombi entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt. Hinweise von Zeugen bitte die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön