Aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung konnten Beamte der Bad Hersfelder Polizei am heutigen Dienstag (29.11.) schließlich einen 30-jährigen Tatverdächtigen aus Bad Hersfeld festnehmen. - Symbolfoto: O|N

NIEDERAULA Dank an alle Zeugen!

Polizei fasst Tatverdächtigen (30): Er soll Pferde unsittlich berührt haben

30.11.22 - Fahndungserfolg in Niederaula: Am Freitagabend (25.11.) hatte ein Unbekannter unberechtigt einen Stall auf einem Privatgelände in der Fuldastraße betreten und drei dort untergebrachte Pferde unsittlich berührt. Die Tiere blieben nach den momentan vorliegenden Erkenntnissen unverletzt (O|N berichtete).

Aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung konnten Beamte der Bad Hersfelder Polizei am heutigen Dienstag (29.11.) schließlich einen 30-jährigen Tatverdächtigen aus Bad Hersfeld festnehmen. Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs sowie des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

Polizei ermittelt

Die genauen Hintergründe, warum der Bad Hersfelder die Stallung unberechtigt betrat und die Tiere anfasste, sind derzeit noch unklar und Bestandteil der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Die osthessische Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgeberinnen und Hinweisgebern. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön