Die Boccia-Night war wieder ein voller Erfolg - Fotos: Verein

FULDA Boccianight des Vereins "Jeder ist anders e.V

Gemeinsam eine (ruhige) Kugel schieben

01.12.22 - Zum bereits dritten Mal lud der Inklusionssportverein "Jeder ist anders e.V" aus Fulda am Samstag, 26. November, zur Boccianight in das Sportzentrum der SG Johannesberg ein. In Teams von entweder zwei oder vier Personen konnten Vereinsmitglieder wie Interessierte teilnehmen und von 18 Uhr bis 22.30 Uhr die Kugeln rollen lassen.

In der großen Sporthalle war die gute Stimmung schon zu Beginn deutlich zu spüren. Aufgeregt warteten die neun Vierer-Mannschaften und 15 Zweierteams auf den Start. Nicht nur Teilnehmer aus Fulda waren dabei, sogar aus Eschwege kamen Sportler  der Werraland Lebenswelten e.V. angereist. Stärken konnten sie sich mit Brezeln, Getränken oder allerlei warmen Speisen, die im Außenbereich zubereitet wurden. Stolz präsentierten einige Teilnehmer den anderen ihre selbstgemachten Mannschaftstrikots und hatten sogar Maskottchen dabei. Daniel Plappert, Mitglied im Leitungsteams des Vereins, begrüßte die Teilnehmer. Er berichtete von dem Verein, in dem viele unterschiedliche Sportarten angeboten werden: "Wichtig ist die Inklusion. Es schafft einen Mehrwert, dass Menschen mit und ohne Behinderung zusammenspielen." Gerade die Begegnung und das Training Woche für Woche seien eine schöne Erfahrung.

Tolle Preise für die Gewinner

Und auch Sebastian Bönisch, Geschäftsführer der antonius gemeinsam:leben gGmbH, war anwesend, denn es stand noch eine besondere Ehrung an. Die Leistungen der Sportler, aber auch der Ehrenamtlichen / Betreuer der Special Olympics Nationale Sommerspiele, die im Juni in Berlin stattgefunden hatten, sollten gewürdigt werden. Als Dankeschön und Wertschätzung erhielten alle für ihre tollen Leistungen ein kleines Geschenk.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer auf den drei Spielfeldern mit den Bällen vertraut machen und einige Probewürfe durchführen. Unter Moderation und Turnierleitung von Elmar Möller traten die einzelnen Gruppen in mehreren Runden abwechselnd gegeneinander an. Unter den Teams gab es einige kreative Namen, beispielsweise La Dolce Vita, FC Wilde Kugel oder die Turboschnecken. Es folgte ein spannendes Turnier, bei dem alle Beteiligten großen Spaß zusammen hatten. Am Ende der Spielzeit erhielten alle Teilnehmer Urkunden und die besten drei Teams pro Kategorie tolle Preise wie Eintrittskarten zum Football (Fulda Saints), Poolbillard ( SG Johannesberg) oder Fußball (SG Barockstadt).

Jeder ist anders e.V.

Ob groß oder klein, jung oder alt, mit oder ohne Beeinträchtigung – Sport verbindet Menschen! Genau darin liegt das Ziel des Vereins "Jeder ist anders – Inklusionssport Fulda e.V.". Durch Sportgruppen, die für alle zugänglich sind, möchten sie das Breitensportangebot in der Region Fulda erweitern.

Das Sportangebot

Neben verschiedenen Sportangeboten mit Zielsetzung auf Rehabilitation, bietet der Verein allen Interessierten vielfältige Möglichkeiten an: Neben klassischen Sportarten wie Fußball, Tischtennis oder Badminton, kann man sich auch mit einer gepflegten Partie Boccia, beim Voltigieren oder beim Bogenschießen sportlich betätigen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön