Schaustellerseelsorger Pfarrer Volker Drewes aus Bad Hersfeld - Fotos: Hans-Hubertus Braune

BAD HERSFELD Mit Schaustellerpfarrer Volker Drewes

Segen für das Kinderkarussell Traumland: Sekt, Häppchen und Freudentränen

02.12.22 - "Mir kamen wirklich gerade die Tränen. Das war schon emotional", sagt Ralph Gusowski. Während einer kleinen Feierstunde sprach Schaustellerpfarrer Volker Drewes den traditionellen Segen für sein neues Kinderkarussell auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Hersfeld.

Schausteller Ralph Gusowski

Das wunderschöne Kinderkarussell auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Hersfeld ...

Stadtrat Gunter Grimm

Gusowski kennt Bad Hersfeld vom Lullusfest und ist nun erstmals mit einem Kinderkarussell auf dem Weihnachtsmarkt direkt vor der altehrwürdigen Stiftsruine. "Ich komme aus dem Ruhrgebiet. Bei uns ist es hektischer. Ich freue mich immer wieder, hier in Bad Hersfeld zu sein. Wir waren das erste Mal im Jahr 2004 auf dem Lullusfest. Hier ist es familiärer", sagte Gusowski zu den Gästen am Donnerstagnachmittag.

Pfarrer Drewes kennt die Schausteller-Branche und die Herausforderungen der Schaustellerfamilien. "Es ist nicht leicht in dieser Zeit zu reisen. Und es ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit, dass Schausteller ein neues Fahrgeschäft bekommen", sagte Drewes und: "Ich wünsche Ralph Gusowski den Erfolg, den er sich vorstellt".

Kaum hatte Drewes anschließend das Fahrgeschäft, Gottes Segen und nach altem Brauch einige Masselpfennige in das Kassenhäuschen geworfen, drehte er erstmal eine Runde auf dem Karussell. Dazu gesellte sich der Hersfelder Richard Krolzig. Er arbeitet in der Schausteller-Branche. Auch die Hersfelder Mönche waren mit einer Abordnung vertreten. Erster Stadtrat Gunter Grimm freute sich, dass Ralph Gusowski mit seinem Kinderkarussell nach Bad Hersfeld gekommen ist. "Sie haben gesehen, wie die Kinder bereits am Eröffnungstag mit glänzenden Augen zu ihrem Karussell gelaufen sind. Wir sind schon stolz, dass sie hier auf dem Weihnachtsmarkt sind, wünschen Ihnen allseits gute Fahrt", sagte Grimm.

Premiere auf dem Weihnachtsmarkt

Das Kinderkarussell wurde in mehrmonatiger Planungs- und Konstruktionsphase vom renommierten Fahrzeugbauer Völz in Castrop-Rauxel individuell auf Kundenwunsch hergestellt und pünktlich zum Hersfelder Weihnachtsmarkt ausgeliefert, wo es nun seine Premiere feiert. Es gibt insgesamt 24 Sitzplätze für die Kinder auf einer Auswahl an liebevoll gestalteten Fahrzeugen. Bei der Herstellung wurde natürlich daran gedacht, nachhaltige Materialien zu verwenden. Selbstverständlich wird das Karussell mit energiesparenden LEDs illuminiert. Eine weihnachtliche Dekoration rundet das Ambiente ab.

"Wir sind glücklich, hier zu sein. Gleichzeitig stehen wir mit unserer Gastronomie in unserer Heimat in Gelsenkirchen auf dem Weihnachtsmarkt", sagt Gusowski gegenüber OSTHESSEN|NEWS. Nach einem Gläschen Sekt, Häppchen und den guten Wünschen der Gäste kümmerte sich der Schausteller gleich wieder um seine kleinen Kundinnen und Kunden. Denn Elch, Feuerwehrauto und Traktor wollen schließlich ihre Runden drehen. Die Freude der Kinder ist das größte Glück - gerade in der Vorweihnachtszeit. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön