Glücklicherweise passierte am Montagabend in Nentershausen nichts Schlimmeres. - Fotos: Philipp Apel

NENTERSHAUSEN 85 Einsatzkräfte vor Ort

Aufmerksame Nachbarn: Scheunenbrand kann abgewendet werden

06.12.22 - Das hätte auch ganz anders ausgehen können: Gegen 20:15 Uhr am Montag meldete die Leitstelle Hersfeld-Rotenburg einen Scheunenbrand in Nentershausen. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass wohl eine Mülltonne unter einem Unterstand in Brand geraten war. Die genaue Brandursache wird allerdings noch ermittelt

Unser Reporter vor Bericht berichtete, dass der Brand durchaus hätte schlimmer enden können. Allerdings durch die aufmerksamen Nachbarn, die die Feuerwehr verständigten und die Anwohner des Hauses, die erste Löschmaßnahmen durchführten, ein Scheunenbrand verhindert werden konnte. Die restlichen Löscharbeiten führte die Feuerwehr dann unter Atemschutz durch. Eine Holzwand des Unterstandes brannte indes komplett ab. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Nentershausen und Wildeck, sowie die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort. (kku)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön