Anlässlich des Versuchs der Wiedereröffnung hat die FWL das Freibad Bad Salzschlirf besucht - Fotos: FWL Bad Salzschlirf

BAD SALZSCHLIRF "Keine Zeit für Winterschlaf"

Freie Wählerliste besucht das Freibad Bieberstein zwecks Sanierung

09.12.22 - Frau Holle ist aus ihrem Sommerschlaf erwacht und lässt es nun auch in tiefere Lagen schneien. Da kommen wahre Wintergefühle auf. Und was macht die Fraktion der FWL, sie besucht das Freibad Bieberstein. Anlass war die Forderung, das Freibad Bad Salzschlirf wiederzueröffnen.

Die Gruppe um den Fraktionsvorsitzenden Dr. David Post überzeugte sich vor Ort von einer gelungenen Freibad-Renovierung. "So lassen sich mögliche Umsetzungsideen und Verbesserungsvorschläge für die Wiedereröffnung unseres Freibades in Bad Salzschlirf leichter nachvollziehen."

Das ebenfalls in die Jahre gekommene Freibad Bieberstein wurde in den Jahren 2020 bis 2022 für 1,6 Mio. Euro grundlegend saniert. Es ist gelungen, die Gebäude, die Hygiene und die komplette Technik den aktuellen Anforderungsstandards anzupassen. Darüber hinaus wurden im Zuge der Sanierungsarbeiten einige zusätzliche Maßnahmen wie z.B. Online-Tickets und das Angebot eines offenen W-LAN umgesetzt, die den Freibadbesuch noch lohnenswerter machen. Der Bauamtsleiter Martin Reinhard sowie der Bademeister Markus Kohlmann erläuterten die Renovierungsmaßnahmen. Es wurde sehr deutlich, dass in Hofbieber durch viel Engagement und Herzblut neue Wege beschritten wurden. Eine neue Steuerungs- und Systemtechnik, kombiniert mit einer effektiven Solarnutzung reduziert merklich die Energie- und Personalkosten.

Hohe soziale Bedeutung für Kinder und Familien

Somit stellte sich eine vergleichbare Situation für das seit zwei Jahren geschlossene Freibad Bad Salzschlirf dar. Das Ziel der FWL ist erreichbar, für die geplanten 2,7 Mio. Euro in Bad Salzschlirf ebenfalls ein möglichst attraktives Schwimmbad anzubieten. Es muss aber jetzt begonnen werden, um eine zugesagte Gesamtförderung von ca. 1,7 Millionen nicht verfallen zu lassen. Nicht nur die Förderung des Tourismus und die Möglichkeit für kleine Kinder schwimmen zu lernen machen die Wiedereröffnung des Freibades in Bad Salzschlirf attraktiv, sondern vor allem die hohe soziale Bedeutung für Kinder und Familien.

Es ist ein Ort der Begegnung, der von der Bevölkerung gut angenommen wird. Die Rückmeldungen aus der Bevölkerung zu unserer Bürgerinformation "FWL.info" sind eindeutig, die überwiegende Mehrheit will kein dauerhaft geschlossenes Freibad, sondern eine bald mögliche Wiedereröffnung. Selbstverständlich wurde bei dem Besuch auch die Kostenfrage diskutiert. Fazit: "Es ist klar, dass auch wir mit unserem Freibad nicht kostendeckend arbeiten können. Wir haben ein umsetzbares und finanzierbares Konzept für eine Freibadsanierung gesehen. So könnte eine zukunftsfähige Realisierung der Wiedereröffnung des Freibades in Bad Salzschlirf aussehen." Die Ergebnisse des Besuchs sollen Anfang des Jahres, am Freitag 06.01.2023 um 19 Uhr, für alle Interessierten an einem "Bürgerstammtisch" im Kulturkessel Bad Salzschlirf vorgestellt werden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön