Referenten (v. links): Prof. Dr. Franz Conraths, Dr. Ralph-Michael Hönscher, Prof. Dr. Sven Gläser, Prof. Dr. Philipp Markart, Natalia Derugin, Dr. Matthias Rötting, Prof. Dr. Heinz-Gert Höffkes, Dr. Andrea Weiler, Dr. Elvira Decker, Dr. Bora Kosan - Foto: Klinikum Fulda

FULDA Erfolgreicher 5. Fuldaer Lungentag

Aktuelles aus der Lungenheilkunde kompakt auf den Punkt gebracht

07.12.22 - Auch in diesem Jahr konnten Prof. Dr. Philipp Markart (Direktor der Medizinischen Klinik V, Pneumologie des Klinikums Fulda) und Dr. Bora Kosan (Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie) wieder über 100 interessierte Teilnehmer aus ganz Osthessen und darüber hinaus beim 5. Fuldaer Lungentag in Gemeindezentrum Künzell begrüßen.

Der Lungentag ist eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des Klinikums Fulda und des Gesundheitsnetzes Osthessen (GNO) und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP).

Insgesamt vier Themenblöcke mit verschiedenen Schwerpunkten wurden angeboten: Atemwegserkrankungen und Leitsymptome, Pneumo meets Rheuma, Lungenkrebs sowie das Thema Infektionen. Informativ und kompakt wurden aktuelle und für die Praxis relevante Entwicklungen aus der gesamten Lungenheilkunde präsentiert und gemeinsam mit dem Publikum diskutiert. Im Fokus der Vorträge standen die großen Lungenerkrankungen COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) und das Lungenkarzinom sowie die eher seltenen Lungenerkrankungen, wie Lungenfibrose - vor allem bei Patienten mit Rheumaerkrankungen - und der Lungenhochdruck. Eingeladen waren in diesem Jahr auch wieder hochkarätig anerkannte Referenten: Prof. Dr. Sven Gläser (Klinik für Innere Medizin, Vivantes Klinikum Spandau) referierte zu dem Thema "Chronischer Husten - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten".

Einen Ausblick in die Zukunft vermittelte Prof. Dr. Franz Conraths (Friedrich-Loeffler-Institut des Bundesforschungsinstituts für Tiergesundheit, Greifswald-Insel Riems) mit seinem Vortrag: Was kommt nach SARS-Cov2: Zoonotische Erreger mit Pandemiepotential. Die Veranstaltung wurde von einer Industrieausstellung begleitet. "Wir freuen uns, dass wir nach drei Jahren Pandemie bedingter Pause den traditionellen Lungentag wieder als Präsenzveranstaltung durchführen konnten. Die hervorragenden Vorträge der Experten und die lebhaften Diskussionen der Teilnehmer haben die relevanten Entwicklungen der Lungenheilkunde kompakt auf den Punkt gebracht", resümierte Prof. Dr. Philipp Markart die rundum gelungene Veranstaltung.

Der 6. Lungentag ist für nächstes Jahr im Herbst geplant. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön