Unfall in der Fuldaer Lindenstraße - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA Sachschaden in Höhe von 37.000 Euro

Zwei Pkw krachen mitten in Fulda zusammen - vier Verletzte

07.12.22 - Kurz nach 20 Uhr am Dienstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Fuldaer Innenstadt. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Ein 29-jähriger BMW-Fahrer aus Hauneck missachtete hierbei beim Überfahren der Lindenstraße in Richtung Heinrichstraße einen vorfahrtsberechtigten 18-jährigen Mercedes-Fahrer aus Eichenzell. Im Kreuzungsbereich kam es anschließend zur Kollision beider Fahrzeuge. Dabei wurden diese auf den Gehweg geschleudert und beschädigten mehrere Verkehrseinrichtungen. Der Mercedes-Fahrer und einer von zwei 17-jährigen Mitfahrern, ebenfalls aus Eichenzell, wurden hierbei leicht verletzt. Sie mussten durch Rettungskräfte vor Ort versorgt und anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der BMW-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. An den beteiligten Pkw entstand jeweils Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird nach ersten Einschätzung auf ca. 37.000 Euro geschätzt. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme muss sich der 29-jährige Verursacher neben der vorliegenden Ordnungswidrigkeit auch wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. (cdg/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön