Zwei Siege gegen Dachau: die SGJ hat sich im oberen Drittel der Bundesliga festgesetzt - Fotos: Verein

FULDA Pool-Billard Bundesliga

SG Johannesberg nach äußerst erfolgreichem Wochenende im oberen Drittel

18.01.23 - Ein perfektes Wochenende legten die Billardsportler der SG Johannesberg hin. Gegen den Deutschen Meister der Jahre 2005, 2006, 2016, 2017 und 2018 holte die SGJ sowohl einen Auswärtssieg am Samstag (6:0) als auch einen Erfolg am Sonntag (5:1) vor eigener Kulisse. 

Auswärts in Dachau startete Christoph Reintjes wie gewohnt im 14/1 endlos und ließ seinem Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Mit einer beeindruckenden Leistung ging die Partie mit 125:2 und einer Höchstserie von 106 an Reintjes. Knapper waren dagegen die beiden weiteren Begegnungen der Hinrunde. Juri Pisklov gewann in seiner Paradedisziplin 10-Ball gegen Mario Gulic mit 10:8 - und das 10-Ball Doppel von Wahl und Köhler war lange ausgeglichen, ging aber ebenfalls im Hill/Hill (Unentschieden vor dem entscheidenden Punkt) an die Johannesberger.

Erik Köhler: "Das knappste 6:0, das es je gab"

Mit der 3:0-Führung im Rücken, gelang es den SGJ-Spielern, in der Rückrunde wieder schnell in ihre Partien zu finden. Dominant dabei das 9-Ball von Raphael Wahl, das er mit 9:3 souverän einfuhr. Die beiden anderen Partien waren erneut heiß umkämpft: Johannes Schmitt setzte sich im 8-Ball mit 8:7 durch - und das 9-Ball Duo Reintjes und Pisklov punktete mit 7:6. Erik Köhler kommentierte anschließend: "Das war das knappste 6:0, das es je gab".

Am Sonntag reisten die Oberbayern nach Fulda. Beeindruckt von der Leistung der SGJ, stellten die Dachauer ihr Team um - dies änderte jedoch nichts an der Dominanz der Fuldaer. Vor und 50 Zuschauern in der Billardarena in Johannesberg und der gleichen Aufstellung wie am Vortag gingen nacheinander die Punkte an die Gastgeber. Zwischendurch sah es nach einem zweiten 6:0-Kantersieg aus. Lediglich Raphael Wahl musste sich nach einer deutlichen Führung im 9-Ball doch noch mit 8:9 geschlagen geben - so gelang Tobias Hoiss der Ehrenpunkt für Dachau.

Mit diesem 6-Punkte-Wochenende haben sich die Sportler aus Johannesberg im oberen Drittel der Tabelle festgesetzt. Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen um Alexander Peer und Lothar Plappert gleichzeitig an weiteren Themen: So haben die Bauarbeiten für das neue Billard-Jugendleistungszentrum begonnen - und Ende des Monats wird der Bundestrainer mit der deutschen Nationalmannschaft zum Trainingslager in Johannesberg erwartet. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön