Die bisher üblichen Kontrollen im Eingangsbereich des Klinikums, des HKZ Rotenburg und der Orthopädie im Hopfengarten werden ab Mittwoch, 01.02.2023 wegfallen. - Archivfoto: O|N / Carina Jirsch

BAD HERSFELD Ab kommenden Mittwoch

Lockerung der Zugangsregelungen im Klinikum - aber: Maskenpflicht bleibt

29.01.23 - Die bisher üblichen Kontrollen im Eingangsbereich des Klinikums, des HKZ Rotenburg und der Orthopädie im Hopfengarten werden ab Mittwoch, 01.02.2023 wegfallen. Das teilt das Klinikum Hersfeld-Rotenburg am Samstagmittag mit. Ebenfalls werden die bisherigen Besuchsbeschränkungen in den Abteilungen Onkologie/Hämatologie, Geriatrie und den Intensivstationen aufgehoben.

Die Besuchszeiten im Klinikum sind wie bisher von 15 bis 18 Uhr. Hier appelliert das Klinikum an die Eigenverantwortung der Mitbürger: "Bitte vermeiden Sie Besuche bei Ihren Angehörigen und Freunden in unseren Einrichtungen, wenn Sie Krankheitssymptome wie Schnupfen, Husten, Fieber oder Durchfall haben."

Patienten der Notaufnahmen, der Ambulanzen und des MVZs wie auch die Besucher der in der Klinik stationär liegenden Patienten, können die Kliniken ohne Überprüfung des Impf- bzw. Teststatus betreten.

Unverändert bleiben im Klinikum Hersfeld-Rotenburg und dem MVZ Hersfeld Rotenburg die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske. Dies betrifft alle Personen, die das Klinikum oder das MVZ betreten, wie ambulante- oder stationäre Patienten, Besucher, Angehörige oder Dienstleister.

Sollten keine Maske vorhanden sein, wird an den Informationen eine FFP2-Maske zur Verfügung gestellt. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön