Aktive und Organisatoren in Schlitz freuen sich schon sehr auf das Trachtenfest. - Foto: O|N - Archiv / Verein

SCHLITZ Vom 7. bis 10. Juli

Nach vier Jahren Zwangspause: Vorfreude auf das Trachtenfest ist riesig

08.02.23 - Eine Stadt, in der sich Menschen aus aller Welt in Trachten gekleidet begegnen und Volkstänze aufführen - dies klingt wie eine Reise in die Vergangenheit, ist aber in Schlitz Normalität! Zumindest beim Trachtenfest... Nach vier Jahren Pause findet es endlich wieder vom 7. bis 10. Juli statt.

Das Trachtenfest ist ein internationales Musik- und Folklorefestival, das unter dem Slogan ,,Die Welt trifft sich bei Freunden” eine große Vielfalt an Tanz, Musik und Kultur aus aller Welt zu erwarten lässt.  

Ein Programm für jedermann 

Neben mehreren Bühnen, Festzelten und Folklore-Gruppen bieten Live-Musik und Fahrgeschäfte zusätzlich eine Menge Spaß und Freude, auch für die nicht ganz so ,,Kultur-Fanatischen". Wider Erwarten sind es nicht bloß Blaskapellen, die auf den Bühnen spielen, sondern diverse bekannte Bands und DJs aus dem Umkreis, wie die "Soundaholics” und "KultKlub”, also ganz und gar nicht ,,altbacken”. Mit 23 Bands, fünf DJs und drei Musikkapellen hatte das bisher letzte Festival in 2019 ein vielfältiges Angebot, das die Messlatte für dieses Jahr hochgelegt hat.   

Insbesondere die Tänze und Aufführungen der internationalen Folklore-Gruppen sind ein Spektakel. Von bunten Walle-Kleidern aus Brasilien bis hin zu traditionell taiwanesischen Gewändern, neben den einzigartigen Tänzen, sind die Kostüme ein Blickfang. ,,Dieses Jahr werden insgesamt acht Gruppen eingeladen: Zwei internationale, fünf europäische und eine deutsche Gruppe. Mit dabei sind Mexiko, Schottland und Kroatien", so Anke Schlosser, Beisitzerin des Heimat- und Trachtenvereins.  Sie appelliert auch an jene, die eine Unterkunft anbieten wollen: "Die Gasteltern-Suche läuft ab März an".

Als besonderes Highlight gilt der Festumzug am Sonntag mit seinen historischen Wagen, die ausschließlich von Tieren gezogen werden und somit sehr traditionell und "umweltschonend” sind. Über 50 Wagen und Gruppen nehmen daran teil und stellen ihre Kultur dar. So sieht jeder Wagen verschieden aus und zeigt bestimmte alte Berufe oder Bräuche. 

Auch ist das Feuerwerk am Sonntagabend ein Highlight. Ob es dieses Jahr eines geben wird oder eine Lasershow, ist noch unklar und wird noch im Vorstand besprochen. Der Abschluss des Festivals ist dann wirklich auf Schlitzer Art. Denn am letzten Tag um 25 Uhr (das gibt’s nur in Schlitz!) wird das Fest am Marktplatz verabschiedet. 

"Festival Guide"  informiert

Einen Vorgeschmack bietet die neue Webseite schlitzer-trachtenfest.de, die viele Informationen rund um das Festival und seine Geschichte enthält.  Zudem hilft der "Festival Guide", um sich in der Stadt zu orientieren und enthält neben dem Programm noch weitere hilfreiche Rubriken wie Freizeitangebote, Verkehrsanbindungen und ein Unterkunftsverzeichnis. Der Guide wird noch vervollständigt mit den genauen Informationen, sobald der Termin näher rückt, doch auch schon jetzt kann man perfekt seinen Besuch in Schlitz planen und vielleicht sogar etwas mehr von dem Städtchen sehen. 

Die Tradition 

Angefangen hat alles mit einem kleinen Bauernfest in 1921. Daraus wurde über die Jahre das "Trachtenfest", das sich ab 1951 einen nationalen Namen machte. Aus anfangs nur einer europäischen Gastgruppe wurde ein internationaler Treff. 

Für Schlitz ist das Trachtenfest eine kulturelle Bereicherung, die der Stadt - natürlich neben der größten Kerze der Welt und dem Weihnachtsmarkt - zu internationalem Ruf verholfen hat. Doch neben Werbezwecken steckt für die Anwohner weitaus mehr dahinter: Das Weitergeben einer Tradition und Kontakte aus aller Welt zu knüpfen, lässt jedes Jahr aufs neue Menschen finden, die dazu gehören, mitmachen und die tolle Atmosphäre genießen wollen. ,,Die Welt ist zu Gast bei Freunden, es ist also ein Fest für alle Generationen, von Klein bis Groß. Viele altbekannte Gruppen oder ehemalige Schlitzer kommen extra zum Trachtenfest wieder nach Schlitz”, erläutert Anke Schlosser.  Die Veranstaltung trage zur Gemeinschaft weit über die Grenzen der Stadt hinaus und lasse für vier Tage, Schlitz "wie im Rausch" erscheinen, fernab vom Alltag.    (Maren Dietz) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön