Bischof Dr. Michael Gerber und Bischöfin Dr. Beate Hofmann. - Fotos: medio.tv/schauderna / O|N-Archiv / Christopher Göbel

FULDA Ökumenischer Pfingstgottesdienst

Pfingsten mit Bischof Gerber und Bischöfin Hofmann auf der Landesgartenschau

23.05.23 - Zu einem ökumenischen Gottesdienst an Pfingstmontag, 29. Mai, laden die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und das Bistum Fulda auf das Gelände der Landesgartenschau in Fulda ein. Der von Bischöfin Dr. Beate Hofmann und Bischof Dr. Michael Gerber gemeinsam gestaltete Gottesdienst beginnt um 12 Uhr am so genannten Himmelszelt. Musikalisch wird er unterstützt durch einen Posaunenchor unter der Leitung von EKKW-Landesposaunenwart Marshall Lamohr sowie durch den Jugend Kathedral Chor Fulda unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber. 

Ob auf dem Gartenschaugelände oder in der Stadt: Evangelische und Katholische Kirche sind während der Landesgartenschau in Fulda präsent. Für sie ist der Publikumsmagnet eine gute Gelegenheit, mit unterschiedlichen Menschen in Kontakt zu kommen und sich als relevante Akteure mitten in der Gesellschaft zu zeigen. Diese Gelegenheit nehmen die Evangelische und die Katholische Kirche zur Landesgartenschau in ökumenischer Vielfalt wahr.  

Das Himmelszelt der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck auf der Landesgartenschau. ...

So bietet die Evangelische Kirche unter dem Motto "Da blühe ich auf" ein buntes Programm auf der Landesgartenschau am Himmelszelt. Es soll nicht nur Begegnungs- und Veranstaltungsstätte, sondern zugleich ein "Segensort zum Aufblühen" und Kraftschöpfen sein, wo Menschen jederzeit Gottes Segen empfangen können. Die Katholische Kirche im Bistum Fulda ist dort mit ökumenischen Veranstaltungen zu Gast. Sie bietet überdies unter dem Titel "Überraschend vielfältig" ein ergänzendes Rahmenprogramm mit spirituellen und kulturellen Angeboten in der Stadt, etwa im Fuldaer Dom sowie in zahlreichen Kirchen- und Klostergärten. So sollen Landesgartenschau und Innenstadt miteinander verbunden und Gäste ebenso wie Menschen aus der Region Kirche an vielen Orten erleben können.  

Mehr zu den Programmen im Internet unter: www.da-bluehe-ich-auf.de sowie www.lgs.bistum-fulda.de
Weitere ökumenische Gottesdienste auf der Landesgartenschau gibt es am 19. Juli, am 13. August (Familiengottesdienst) sowie am 3. September (Ökumenischer Schöpfungsgottesdienst mit Bischöfin Hofmann und Weihbischof Diez).  

Stichwort: Pfingsten 

Pfingsten ist nach Ostern und Weihnachten das dritte große Fest im Kirchenjahr. Der Name geht auf das griechische Wort "pentekoste" (der Fünfzigste) zurück, weil das Pfingstfest seit etwa Ende des vierten Jahrhunderts 50 Tage nach Ostern gefeiert wird. In Erinnerung an die in der Bibel geschilderte Ausgießung des Heiligen Geistes auf die Menschen wird Pfingsten auch als "Geburtstag der Kirche" verstanden.  

Aufgrund der zu erwartenden Gästezahl zum Gottesdienst an Pfingstmontag werden die vorhandenen Sitzmöglichkeiten vermutlich nicht ausreichen. Das Organisationsteam empfiehlt, Sitzkissen und Sonnenschutz mitzubringen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön