Archiv
Die Veranstalter Renate und Steve Iorio freuen sich, dass das Sinner Rock 2023 ein absoluter Kracher wurde. - Foto: Bensing & Reith

SINNTAL Vorverkauf für 2024 beginnt

Gigantische Rock-Party: Sinner-Rock-Festival 2023 übertrifft die Erwartungen

15.09.23 - Was für ein hammerstarkes Wochenende! Das Sinner-Rock-Festival in Sinntal-Altengronau entwickelt sich immer mehr zu einem Mekka für Hardrock- und Metalfans aus ganz Deutschland: Internationale Top-Bands, super Wetter und eine tolle Atmosphäre lockten Tausende Besucherinnen und Besucher an. Doch nach dem Festival ist vor dem Festival: Der Kartenvorverkauf für das Sinner Rock 2024 vom 12. bis 14. September 2024 beginnt in Kürze.

Steve Iorio, der das Sinner Rock gemeinsam mit seiner Frau Renate bereits zum fünften Mal veranstaltet hatte, zeigte sich hellauf begeistert von den vier Tagen. Mit deutlich angeschlagener Stimme sagte der Exil-New-Yorker, der in Sinntal-Altengronau längst seine neue Heimat gefunden hat: "Das war ein unglaublich geiles Wochenende. Wir sind extrem glücklich, dass so viele Menschen gekommen sind, um mit uns diese gigantische Rock-Party zu feiern."

In der Tat: Insgesamt ließen sich an allen Tagen mehrere Tausend Menschen auf dem Areal blicken – manche blieben von Donnerstag bis Sonntag und übernachteten auf dem eigens eingerichteten und komplett ausverkauften Campingplatz, andere kamen nur für einen Tag vorbei. Auch das Wetter meinte es gut mit den Rock- und Metalfans: Das Thermometer kletterte jeden Tag auf bis zu 30 Grad. Kein Wunder, dass einige in der nahegelegenen Sinn badeten, um mal abzukühlen.

Viele Top-Bands

Geboten wurde auf dem Festplatz eine Riege an Top-Bands. Los ging es am Donnerstagabend mit voller Frauen-Power. Ausschließlich weiblich besetzte Bands traten an diesem Tag auf: Die Senkrechtstarter League Of Distortion sowie Brunhilde, Exilia und The Dirty Denims. An den Folgetagen spielten weitere Top-Bands aus aller Herren Länder, darunter Sweet Needles, H.E.A.T., Buried In Smoke, Florence Black, Darcy’s Fault, Jeff Aug, The Unity, Massive Wagons und Deville. Einen absoluten Höhepunkt markierte die tschechische Kombo Doctor Victor, die schon als Vorband von AC/DC auftrat und den Fans in Altengronau am Samstagabend ordentlich den Staub aus den Haaren blies.

Zum Abschluss des Festivals waren am Sonntag dann alle Menschen eingeladen, auf den Festplatz zu kommen: Frühschoppen und Gottesdienst, dazu Live-Musik von Bonny Jack – und der Eintritt war frei. Die aus dem australischen Melbourne stammende Renate Iorio betonte: "Auch das war ein wunderschöner Tag, es war insgesamt wirklich ein perfektes Wochenende, unsere Erwartungen wurden übertroffen. Danke an alle Bands, Besucherinnen und Besucher sowie natürlich an alle fleißigen Menschen, die uns immer unterstützen und helfen."

Frühbuchertickets für 2024

Das nächste Sinner-Rock-Festival findet vom 12. bis 14. September 2024 statt. Vergünstigte Frühbuchertickets gibt es ab 30. September online unter sinner-rock.de. Die ersten Bands werden wieder beim Winter Rock präsentiert, das ebenfalls von Renate und Steve Iorio veranstaltet wird und am Samstag, 30. Dezember, in der Turnhalle in Jossa stattfindet. Tickets dafür sind ab sofort erhältlich. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön