Das Haus des Handwerks befindet sich in der Rabanusstraße in Fulda - Fotos: Nina Bastian

FULDA Seit 50 Jahren in der Rabanusstraße

Kreishandwerkerschaft Fulda feiert Jubiläum - "Ansprechpartner für alle Belange"

30.09.23 - Als "Ansprechpartner für alle Belange" bezeichnete Kreishandwerksmeister Thorsten Krämer die Kreishandwerkerschaft Fulda. Diese feierte am Samstag Jubiläum, denn seit 50 Jahren befindet sich die Geschäftsstelle in der Rabanusstraße 33 in Fulda. 

Bei einer kleinen Feierstunde erläuterte Krämer die Historie. "Das Fuldaer Handwerksamt wurde im Jahr 1918 gegründet. In 2018 hatte unsere Kreishandwerkerschaft also 100-jähriges Jubiläum." Doch er geht noch weiter zurück: "Im Jahr 1307 wurde den Schuhmachern erstmals erlaubt, in Fulda eine Zunft zu gründen."

Ein Geschenk von Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (r) an Thorsten Krämer ...

Regierungspräsident Marc Weinmeister

Landrat Bernd Woide

Heute habe man 18 Innungen in den verschiedenen Gewerken - von Bäcker bis Zimmerer - und rund 900 Mitgliedsbetriebe. "Das ist ein starkes regionales Netzwerk, über alle Bereiche des Handwerks hinweg." Wichtig zu betonen war für den Kreishandwerksmeister: "Rund 150 bis 200 Personen sind bei uns im Ehrenamt tätig. Diese treten so nur selten in Erscheinung, aber sie verdienen einen großen Dank." 

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld

Gabriele Leipold, Geschäftsführerin

Kreishandwerksmeister Thorsten Krämer

Handwerk schläft nie

Regierungspräsident Mark Weinmeister schloss daran an: "Das Handwerk hat unsere Städte geprägt, was zeigt, dass wir gut ausgebildete Gesellen benötigen." Und auch der Fuldaer Landrat Bernd Woide sagte: "An alle Auszubildenden: Seien Sie stolz auf sich!"

Nimm die Zukunft in Deine Hände!

Schon damals - vor 50 Jahren - bereits in der Presse als "Haus des Handwerks" benannt, steht dieser Slogan jetzt pünktlich zum Jubiläum an der Fassade der Geschäftsstelle. Der Oberbürgermeister der Stadt Fulda, Heiko Wingenfeld, sagte am Samstagvormittag abschließend: "Wir müssen alle zusammen dafür sorgen, dass handwerkliche Leistungen wieder in den Fokus gerückt werden." Junge Menschen haben es laut ihm oftmals schwer, bei all der Vielfalt an Berufen, den richtigen Weg für sich zu finden. "Deshalb finde ich den Slogan der Kreishandwerkerschaft Fulda so passend: Nimm die Zukunft in Deine Hände!". (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön