Archiv
Verschiedene Hilfs- und Rettungsorganisationen bieten bei gesundheitlichen und persönlichen Herausforderungen Unterstützung - Archivbilder: O|N

REGION Eine Übersicht

Wichtige Rufnummer bei gesundheitlichen oder persönlichen Problemen

21.10.23 - In Deutschland gibt es viele Nummern, die man bei gesundheitlichen und persönlichen Problemen wählen kann. Allerdings sind einige davon nicht jedem bekannt. Im Notfall die richtige Nummer parat zu haben, ist daher gar nicht so einfach. Die wichtigste und wohl bekannteste Nummer ist die europaweit einheitliche Notrufnummer 112.

Die 112 kann bei lebensbedrohlichen medizinischen Notfällen, Unfällen und um die Feuerwehr zu alarmieren verständigt werden. Daneben gibt es noch die Notrufnummer 110. Hierunter erreicht man deutschlandweit die Polizei.

Aber was tun bei einem einfacheren medizinischen Problem nachts und am Wochenende, einer Vergiftung, bei Depressionen oder wenn man Gewalt erlebt? Osthessennews führt die wichtigsten Nummern auf.

O|N-Arzt Adrian Böhm Foto: Hendrik Urbin

Hat man ein akutes gesundheitliches Problem, das keinen lebensbedrohlichen Notfall darstellt, ist nachts, an Wochenenden oder Feiertagen der ärztliche Bereitschaftsdienst die richtige Anlaufstelle. Hier stehen Haus- und Fachärzte außerhalb der regulären Öffnungszeiten von Arztpraxen zur Verfügung. Es werden auch Hausbesuche durchgeführt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Bei Vergiftungen kann man sich auch als Laie an den Giftnotruf wenden. Giftnotrufzentralen gibt es beispielsweise an der Charité in Berlin, an der Uniklinik Mainz, in Göttingen und in München. Es ist die jeweilige Ortsvorwahl der Giftnotrufzentrale und die 19240 zu wählen.

Giftnotruf: Ortsvorwahl+/19240

In einer emotionalen Notlage kann ein wichtiger Unterstützungsanker die Telefonseelsorge sein. In Deutschland engagieren sich bei der Telefonseelsorge mehr als 7500 speziell geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Sie sind an 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar.

Telefon-Seelsorge: 0800-1110111 oder 1110222

Anonym und kostenlos steht die Nummer gegen Kummer, bei Sorgen mit einem offenen Ohr für Kinder und Jugendliche bereit. Zudem werden eine online Beratung und ein Elterntelefon des ehrenamtlichen Vereins angeboten. Die Nummer gegen Kummer ist als so genannte "Child-helpline" europaweit einheitlich. Erreichbar ist das Kinder- und Jugendtelefon von Montag bis Samstag zwischen 14:00 und 20:00 Uhr.

Nummer gegen Kummer: 116 111

Viele Menschen engagieren sich in Hilfs- und Rettungsorganisationen in vielfältigen ...

Das Bundesamt für Familie und Zivilgesellschaftliche Aufgaben stellt das "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen". Hier wird ein anonymes kostenloses Beratungsangebot vorgehalten. Die Beraterinnen und Berater bieten ihre Hilfe in 18 Fremdsprachen an. Die Nummer ist für Frauen, die bereits Gewalt erlebt haben oder sich vor Gewalt fürchten, ganzjährig und rund um die Uhr erreichbar.

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 116 016

Für alle Opfer von Straftaten ist der Weiße Ring eine erste Anlaufstelle, der mit persönlicher Beratung den Menschen nach einer Straftat beisteht, Hilfe mit Behörden anbietet und auch Begleitung zu offiziellen Terminen durchführt. Zudem ist er bei der Vorbeugung von Straftaten aktiv.

Weißer Ring: 116 006

Um einen Weg aus der Sucht zu finden oder Hilfe zu suchen, falls ein Angehöriger oder eine Angehörige suchtkrank ist, kann man sich an das Blaue Kreuz wenden. Nicht nur für Alkoholiker findet sich hier ein Beratungsangebot. Bei sämtlichen Suchterkrankung wie beispielsweise der Spielsucht oder Drogensucht steht das blaue Kreuz mit seinen ehrenamtlichen Helfern Betroffenen und deren Angehörigen zur Seite.

Blaues Kreuz: 0202-620030 . (Adrian Böhm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön