Leichtverletzte Pkw-Fahrerin - Pkw kommt von der Fahrbahn ab - Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Verkehrsunfälle mit teils hohem Schaden

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

12.11.23 - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

KIRCHHEIM. Am Samstag um 08:40 Uhr parkte 36-jähriger Mann seine Sattelzugmaschine samt Sattelauflieger auf dem Parkplatz des Autohofes der Shell-Tankstelle in der Industriestraße. Als er gegen 09:40 Uhr wieder zu seiem Gespann zurückkam stellte er frische Unfallbeschädigungen im Bereich des linken Außenspiegels sowie der linken Fahrerhausseite fest. Offensichtlich touchierte ein weiterer Sattelzug im Vorbeifahren das geparkte Fahrzeug und verließ danach die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern oder seine Beteiligung am Verkehrsunfall bekannt zu geben. Durch einen namentlich bekannten Zeugen konnte der Unfall beobachtet und das Kennzeichen des "flüchtenden" Sattelaufliegers notiert werden. Das Kennzeichen der Zugmaschine ist bisher unbekannt. Es entstand Sachschaden an der Sattelzugmaschine des jungen Mannes in Höhe von ca. 800 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen derzeit nicht vor. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer: 06621 - 932
- 0 oder auf der Polizeistation Bad Hersfeld sowie jeder anderen Polizeidienststelle aufgenommen.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

BAD HERSFELD. Am Samstag, den 11.11.2023 gegen 12:58 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus Fulda mit seinem weißen Audi A 3 die Bundesstraße 27 aus Richtung der Auffahrt der BAB 4 in Richtung der Bad Hersfelder Innenstadt. Neben ihm fuhr ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Eiterfeld mit seinem Sattelzug in die gleiche Richtung. Aufgrund einer Lichtzeichenanlage, welche auf "Gelblicht" schaltete bremsten beide Männer ihre jeweiligen Fahrzeuge ab. Ein hinterherfahrender 27-jähriger Mann aus Hauneck bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem schwarzen Audi A 4 zunächst auf den Audi A 3 des Mannes aus Fulda auf. Im Anschluss touchierte er noch den daneben befindlichen Sattelauflieger. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 19000 Euro. Verletzt wurde niemand. Alleinunfall mit Sachschaden

Pkw kommt von der Straße ab

NEUENSTEIN. Am Samstag, den 11.11.2023 gegen 12:10 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mann aus Marienheide mit seinem grauen 5er BMW die L 3155 in Richtung des Ortsteiles Aua. In Höhe des Ortseingangsschildes kam er plötzlich aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte zwei Leitpfosten und eine Bake. Hierbei beschädigte er sich massiv die Fahrzeugfront, verkratzte sich die rechte Fahrzeugseite und riss sich die rechtsseitige Verkleidung am Fahrzeugheck ein. Insgesamt entstand ein Sachschaden am Pkw des jungen Mannes in Höhe von ca. 8000 Euro. Verletzt wurde er hierbei nicht.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

BAD HERSFELD. Am Samstag, den 11.11.2023 parkte eine 21-jährige Frau aus Grevenbroich ihren silbernen Ford Fiesta ordnungsgemäß in einer Parklücke auf dem Marktplatz in Bad Hersfeld. Noch während sie in ihrem Fahrzeug saß bemerkte sie, wie ein anderer Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw gegen ihr Auto stieß und im Anschluss davonfuhr, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern oder seine Beteiligung an Unfallgeschehen bekannt zu geben. Am Pkw der jungen Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Hinweise auf den oder die Unfallverursacher/in liegen derzeit nicht vor. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer: 06621 - 932 - 0 oder auf der Polizeistation Bad Hersfeld sowie jeder anderen Polizeidienststelle aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

FRIEDEWALD. Am Abend des 11.11.2023 gegen 22:30 Uhr rangierte ein 53-jähriger polnischer Kraftfahrzeugführer seinen LKW auf einem Parkplatz des Gewerbegebietes. Hierbei übersah er den bereits dort parkenden Lkw eines 39-jährigen rumänischen Mannes und kollidierte mit diesem. Es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von insgesamt rund 2.300 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön