Marek Saalfeld, Leiter des "GestaltenWerks" und Organisator des Adventsmarktes. Er sieht in der Veranstaltung ein tolles Familienfest. - Fotos: Maria Franco

FULDA Budenzauber und Glühweinduft

30. Adventsmarkt bei antonius: Ein herzliches Familienfest mit langer Tradition

26.11.23 - Einstimmung auf die besinnliche Zeit des Jahres: Auf dem Hauptgelände bei antonius in Fulda herrschte am Samstag ordentlich Betrieb. Jung und Alt tummelten sich durch die zahlreichen Stände, der Duft von Glühwein und Crêpes machte sich bemerkbar. "Dieses Jahr haben wir tatsächlich ein kleines Jubiläum - es ist hier inzwischen der 30. Adventsmarkt. Eine ganz besondere Tradition", so Alexander Gies, Leiter Kommunikation bei antonius, gegenüber OSTHESSEN|NEWS.

Weihnachtliche Dekoration, wo man nur hinblickt.

Auf dem antonius-Gelände gab es zahlreiche Stände.

Eine große Auswahl an weihnachtlichen Deko- und Geschenkartikeln aus eigener Herstellung wartete auf die Besucher. Manch einer stand schon direkt zur Eröffnung am Morgen auf der Matte, um sich die schönsten Exemplare zu sichern. Auch der Bücherflohmarkt der St. Antonius-Stiftung erwies sich als beliebte Anlaufstelle. Zusätzlich präsentierten lokale gemeinnützige Organisationen ihre Handmade-Produkte. "Wir bieten nun bereits zum zweiten Mal externen Gruppen die Möglichkeit, bei uns auf dem Areal einen eigenen Stand aufzubauen", ergänzte Gies.

Familien sind hier willkommen.

Auch tierische Gefährten waren mit dabei.

Das Kulturprogramm rundete den großen Adventsmarkt ab. Mia Weber von der Musikschule Ebert, der Musikverein Dipperz-Rhön sowie die antonius Band stimmten musikalisch ein. Kulinarisch gab es Süßes und Herzhaftes, wie etwa Kuchen, Bratwürstchen oder Eintopf. Die Veranstaltung gebe den Fuldaer Bürgern, aber auch darüber hinaus, einen interessanten Einblick in das Schaffen und Wirken von antonius. "In lockerer Atmosphäre kommen die Menschen ins Gespräch und können sich untereinander austauschen." Parallel dazu gab es einen Tag der offenen Tür in der Antonius von Padua Schule und in der Arbeitsschule "Startbahn".

Ein buntes Familienfest

Glücksrad

Viel los vor Ort.

Lecker Glühwein schlürfen!

Marek Saalfeld, Leiter des "GestaltenWerks" und Organisator des Adventsmarktes, freute sich über die positive Resonanz. "Wir haben lange darauf hingearbeitet - die Vorbereitungen starten kurz nach den Sommerferien. In diesem Rahmen können wir zeigen, was es bei uns alles für Bereiche gibt." Neben zahlreichen Mitmach- und Bastelaktionen am neuen Standort des Stadtteiltreffs West und im "GestaltenWerk", standen Plätzchenbacken, Glücksraddrehen und Karussellfahrten im Mittelpunkt. Saalfeld abschließend: "Es ist definitiv ein Tag der Begegnung. Ein Familienfest, das sich viele Menschen im Vorfeld einfach fest im Terminkalender vermerken." (mkr) +++

Bücherflohmarkt.

Herzhaftes an den Ständen.

Kinderkarussell.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön