SCHOTTEN Großeinsatz an der Vogelsbergschule

Unbekannter Reizstoff versprüht - 72 Schüler verletzt, 120 Retter im Einsatz

25.11.23 - Alarm in der Vogelsbergschule in Schotten: Gegen 09:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte gerufen. Derzeitigen Erkenntnissen nach haben fünf Schüler in einem Flur einen reizenden Stoff versprüht. 72 Schüler wurden verletzt, rund 120 Retter waren im Einsatz. Die Schule wurde für den Einsatz geräumt.

Großeinsatz an der Vogelsbergschule in Schotten Fotos: Henrik Schmitt

Mit Pausenbeginn verließen zahlreiche Schülerinnen und Schüler ihre Klassenräume und kamen in der Folge mit dem bislang nicht bekannten Reizstoff in Kontakt. Dadurch wurden insgesamt 72 Schüler der Klassen 5 bis 8 leicht verletzt. Drei von ihnen kamen aufgrund von Atemwegsverletzungen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser, wo sie ambulant behandelt wurden. Alle anderen wurden vor Ort medizinisch versorgt.

Die Einsatzkräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort: Neben dem Rettungshubschrauber Christoph 2 und zwei weiteren Notärzten sind DRK-Züge aus Lauterbach, dem Schlitzerland sowie Homberg (Ohm) vor Ort, ebenso der Einsatzleitwagen aus dem Vogelsbergkreis. Mehr als 120 Rettungskräfte eilten zum Einsatzort. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Hintergründen und Umständen aufgenommen. (nb/mau/mmb/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön