Neues Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt: Beteiligungsformate für Bürger - Foto: Stadt Fulda

FULDA Ab 27. November

Neues Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt: Beteiligungsformate für Bürger

25.11.23 - Die Stadt Fulda will bis 2040 klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, entsteht bis Mitte 2024 ein neues Integriertes Klimaschutzkonzept. Das Konzept wird einen Weg aufzeigen, wie die Stadt den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2040 auf null reduzieren kann. Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern wird dabei großgeschrieben. Ab 27. November starten dafür verschiedene Beteiligungsformate.

Mit der Konzeptionierung der Fortschreibung des Klimaschutzkonzepts hatte die Stadt Fulda das Ingenieurbüro COOPERATIVE Infrastruktur und Umwelt aus Kassel und Darmstadt beauftragt. Im ersten Schritt wurde bereits ermittelt, wieviel Energie die Stadt zurzeit verbraucht, wie hoch der Treibhausgasausstoß ist und wie sich die Emissionen auf private Haushalte, Wirtschaft und Verkehr verteilen. Zurzeit wird untersucht, welche Potenziale in Fulda existieren, wo Treibhausgaseinsparungen vergleichsweise einfach möglich sind und wo dies mit größeren Herausforderungen verbunden ist. In verschiedenen Szenarien wird betrachtet, welche Wege Fulda in Zukunft gehen kann, um treibhausgasneutral zu werden. Anschließend werden Zwischenziele für die Jahre 2030 und 2035 festgelegt. Was notwendig ist, um diese Ziele zu erreichen, wird daraufhin in Maßnahmen und Handlungsstrategien konkretisiert. Das Konzept richtet sich nicht nur an Politik und Verwaltung, sondern auch an die Bürgerinnen und Bürger Fuldas. Es ist also wichtig, dass sich viele Menschen mit dem Konzept identifizieren können. Möglichst viele Stimmen aus der Fuldaer Stadtgesellschaft sollen zu Wort kommen.

Workshop am 27. November

Am 23. Mai 2023 informierte die Stadt bereits in einer ersten Abendveranstaltung über das Projekt. Nun steht die konkrete Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an: Dabei haben alle Interessierten die Möglichkeit, Vorschläge einzubringen, wie der Treibhausgasausstoß in unterschiedlichen Bereichen gesenkt werden könnte. Gemeinsam mit dem beauftragten Ingenieurbüro sollen Ideen diskutiert und weiter ausgearbeitet werden.

Die Beteiligung startet am Montag, 27. November 2023, um 18 Uhr mit einem Workshop zu den Themenfeldern "Stadtplanung und Wohnen: Energie einsparen und erneuerbare Energien nutzen" sowie "Klimaanpassung: Hitze und Starkregen meistern". Am Samstag, 2. Dezember, von 11 bis 14 Uhr findet ein Workshop zu den Themenfeldern "Konsum, Kultur und Bildung" sowie "Verkehr und Mobilität" statt. Zwei weitere Workshops am 3. und 5. Februar 2024 werden sich ebenfalls mit den Themen befassen. Wer also an den ersten beiden Terminen keine Zeit hat, oder sich noch tiefer mit den Themen auseinandersetzen möchte, hat dann im Februar noch einmal Gelegenheit dazu. Veranstaltungsort ist jeweils das Tagungszentrum ITZ Fulda.

Übrigens: Zusätzlich zu den vier thematischen Workshops wird es einen Workshop speziell für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren geben. In diesem Workshop werden gezielt die Themen und Ideen der jungen Generation diskutiert. Er findet am Samstag, 2. Dezember 2023, von 15 bis 18 Uhr im Tagungszentrum ITZ Fulda statt. 

Online-Beteiligung

Von 27. November 2023 bis 11. Februar 2024 gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich online über die Projektwebseite www.klimaschutzkonzept-fulda-2040.de zu beteiligen. Maßnahmenideen werden vorgestellt und können von Ihnen ergänzt und kommentiert werden. Ihr Interesse ist geweckt? Halten Sie sich auch mit dem Projektnewsletter auf dem Laufenden. Der Newsletter kann über www.klimaschutzkonzept-fulda-2040.de abonniert werden.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön