Der Lungentag ist eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des Klinikums Fulda und des Gesundheitsnetzes Osthessen (GNO) und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP). - Fotos: Klinikum Fulda gAG

FULDA Erfolgreicher 6. Fuldaer Lungentag

Neues aus der Lungenheilkunde auf den Punkt gebracht

29.11.23 - Klinikum Fulda: Erfolgreicher 6. Fuldaer Lungentag Neues aus der Lungenheilkunde auf den Punkt gebracht zum mittlerweile 6. Fuldaer Lungentag konnten die wissenschaftlichen Leiter, Prof. Dr. Philipp Markart (Direktor der Medizinischen Klinik V, Pneumologie des Klinikums Fulda) und Dr. Bora Kosan (Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie), wieder über 100 interessierte Teilnehmer im Gemeindezentrum Künzell begrüßen.

Prof. Dr. Philipp Markart

Die Experten rund um Prof. Markart und Dr. Kosan, stellten gemeinsam mit den ärztlichen Teams des Klinikums Fulda ein umfangreiches Fortbildungsprogramm aus aktuellen und für die Praxis relevanten Entwicklungen des gesamten Spektrums der Lungenheilkunde kompakt, informativ und verständlich zusammen. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung standen neueste Entwicklungen aus den Bereichen der Atemwegserkrankungen (COPD/Lungenemphysem), der interstitiellen und seltenen Lungenerkrankungen bis hin zur Thorax-Onkologie (Lungenkrebs und Metastasenchirurgie). Zudem wurden spannende pneumologische Fälle aus dem klinischen Alltag präsentiert. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Thema "Herz-Lunge interdisziplinär".

Dr. Kosan

Hier wurde u.a. das 10-jährige Jubiläum des Herz-Thorax-Zentrums am Klinikum Fulda zum Anlass genommen, dieses interdisziplinäre Zentrum sowie seine zukünftige Ausrichtung und Entwicklung vorzustellen. Eingeladen waren in diesem Jahr wieder hochkarätige externe Referenten: Prof. Dirk Skowasch, Leiter der Sektion Pneumologie am Universitätsklinikum Bonn, stellte die neue Lungenhochdruck-Leitlinie der europäischen kardiologischen und respiratorischen Gesellschaft vor und Prof. Dr. Jens Schreiber, Direktor der Pneumologie am Universitätsklinikum Magdeburg, hielt einen Vortrag über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten bei Atemnot. "Wir freuen uns, dass unser mittlerweile traditioneller Fuldaer Lungentag wieder auf so großes Interesse und positive Resonanz gestoßen ist. Die hervorragenden Vorträge der Experten und die lebhaften Diskussionen der Teilnehmer haben die relevanten Entwicklungen der Lungenheilkunde kompakt auf den Punkt gebracht", resümierte Prof. Dr. Philipp Markart über die gelungene

Veranstaltung. Der 7. Lungentag ist nächstes Jahr am 9.11.2024 geplant. Der Lungentag ist eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung des Klinikums Fulda und des Gesundheitsnetzes Osthessen (GNO) und steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP). (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön