Kreisvorsitzender Sven Fey und die CDU-Kreispolitikerin Stefanie Klee - Fotos: Robert Hess, Kreisgruppe Osthessen

HÜNFELD Jahresrückblick in Michelsrombach

Kreisgruppe Osthessen des Reservistenverbandes bilanziert das Jahr 2023

28.11.23 - Die Kreisgruppe Osthessen des Reservistenverbandes hatte zur traditionellen Jahresabschlussfeier in Verbindung mit einem sicherheitspolitischen Vortrag ins Bürgerhaus Michelsrombach (Hünfeld) eingeladen. Sven Fey, Vorsitzender der Kreisgruppe Osthessen und Stabsunteroffizier d.R. (der Reserve), wollte sich bei dieser Gelegenheit für die entgegengebrachte Unterstützung im zurückliegenden Jahr bedanken.

Als Gäste begrüßte Fey u.a. Stefanie Klee (am 8. Oktober in den Hessischen Landtag gewählte Abgeordnete der CDU für den Wahlkreis 11 – Hersfeld), Michael Schwab von der Sektion Fulda der Gesellschaft für Sicherheitspolitik sowie Hauptfeldwebel Andreas Gerhold, Feldwebel für Reservistenangelegenheiten bei der Kreisgruppe Osthessen.

Sven Fey blickte zufrieden auf das zu Ende gehende Jahr 2023: "Die auf Kreisebene durchgeführten Leuchtturmveranstaltungen wie der Tag der Reservisten sowie der mittlerweile zum 5. Mal stattgefundene Point Alpha Marsch waren Höhepunkte des Jahres. Der Tag der Reservisten auf dem Universitätsplatz in Fulda stand ganz im Zeichen der Landesgartenschau und war deswegen besonders gut besucht."

Die gut besuchte Jahresabschlussfeier in Michelsrombach.

Hauptmann Alexander Schäbler bei seinem Vortrag (links) und Kreisvorsitzender ...

Ehrung von Raimund Walter (rechts), Obergefreiter d. R., für 30jährige Mitgliedschaft ...

Wintervortragsreihe in Gersfeld und militärische Ausbildung

Der Kreisvorsitzende unterstrich auch die besondere Bedeutung der so genannten "Wintervortragsreihe" in Gersfeld in der Rhön. Als Referent konnte Hauptmann Sebastian Vogt aus Wildflecken mit dem Thema "Auswirkungen der Ausbildungsmission von Soldatinnen und Soldaten der ukrainischen Streitkräfte am Standort Wildflecken" gewonnen werden.

Zudem gab es im Jahr 2023 ein Ausbildungsangebot im Bereich "Schießen" (AGSHP = Ausbildungsgerät Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen; Handwaffen). Sven Fey: "Der Schwerpunkt bei den Ausbildungen lag beim Schießen mit dem MG 5. Ein weiteres Schießen ist für den 2. Dezember in Stadtallendorf geplant. Weiterhin wurde eine Weiterbildung für Leitungs- und Funktionspersonal für das Schießen mit Handwaffen durchgeführt."

Der Kreisvorsitzende bedauerte bei seinem Rückblick, dass im vergangenen Jahr die Teilnehmerzahl im Bereich der IGF/KLF (Individuelle Grundfertigkeiten/Körperliche Leistungsfähigkeit) nur bei 71 Kameraden lag. Die Kreisgruppe hatte sich zum Ziel gesetzt, insgesamt bei 150 Reservisten die Leistungsabnahme durchzuführen. "Hier müssen wir in 2024 noch verstärkt Anstrengungen unternehmen, damit die Teilnehmerzahl erreicht werden kann", bilanzierte Sven Fey. 

Sein Dank galt auch den Kameraden der RK Blankenau: Sie haben in 2023 wieder eine Sammlung für den "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge" durchgeführt und stolze 1.170 Euro gesammelt. 

Zum Abschluss seines Berichtes gab Sven Fey einen Ausblick in das nächste Jahr: "Der Schwerpunkt wird im Jahr 2024 neben der Sicherheitspolitik auch wieder im Bereich der IGF/KLF liegen. Weiterhin wird eine engere Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Kreisgruppen zum Beispiel im Bereich dienstlicher Veranstaltungen angestrebt." 

Mit der Urkunde für 40jährige Mitgliedschaft im Reservistenverband geehrt: Erich ...

Stolze 50 Jahre dabei: Ehrung von Ewald Kirchner, Stabsunteroffizier d.R. (2.v.l.), ...

Kreisvorsitzender Sven Fey wurde für seine Verdienste um die Reservistenarbeit ...

"Zurück in die Zukunft"

Im Anschluss berichtete Hauptmann Alexander Schäbler, Jugendoffizier der Bundeswehr sowie Referent für Sicherheitspolitik, zum Thema "Zurück in die Zukunft – Von einer Einsatzarmee zur Territorialverteidigung 2025". Dabei erläuterte er die aktuellen Herausforderungen und Aufgaben der Bundeswehr vor dem Hintergrund sich verändernder Rahmenbedingungen in Politik und Gesellschaft und der politischen und militärischen Lage weltweit. Sven Fey: "Hauptmann Schäbler ist der für unseren Landkreis zuständige Jugendoffizier der Bundeswehr. Seine Aufgabe besteht darin, junge Menschen über sicherheitspolitische Fragestellungen zu informieren und ihnen das nötige Verständnis für aktuelle globale Entwicklungen zu vermitteln. Sein Engagement bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit Themenfeldern wie internationale Beziehungen, Konfliktprävention, Friedenssicherung aber auch dem gegenwärtigen Kriegsgeschehen in Osteuropa auseinanderzusetzen und damit eigenständige Positionen zu entwickeln."

Im Anschluss an den Vortrag wurden noch eine Reihe von Ehrungen, u.a. für 50-, 40- und 30-jährige Mitgliedschaft im Reservistenverband durchgeführt und die Kreisehrennadel in Bronze und Gold verliehen. (Uwe Handke) +++

Die Geehrten im Überblick

30 Jahre
Raimund Walter, Obergefreiter d. R

40 Jahre
Erich Schreiber, Stabsbootsmann d.R.
Theo Schrimpf, Hauptgefreiter d.R.,
Siegfried Braun, Stabsunteroffizier d.R. (4.v.l.)
Thomas Schmitt, Stabsfeldwebel d.R. (5.v.l.).

50 Jahre
Ewald Kirchner, Stabsunteroffizier d.R.
Winfried Och, Gefreiter d.R.
Wigbert Bleuel, Gefreiter d.R.

Kreisehrennadel in Bronze
Erich Schreiber, Stabsbootsmann d.R.

Kreisehrennadel in Gold
Sven Fey, Stabsunteroffizier d.R. (Kreisvorsitzender)


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön