Jubilar-Feier am Klinikum Fulda - Foto: Klinikum Fulda/Peter Jacob

FULDA Jubilar-Feier am Klinikum Fulda

Dank an 39 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

30.11.23 - Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Fulda wurden im Rahmen der feierlichen Jubilar-Veranstaltung geehrt und ausgezeichnet. Acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten ihr 40-jähriges und 12 ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.

Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel, Sprecher des Vorstands am Klinikum Fulda, begrüßte die Jubilare und nutzte den feierlichen Rahmen, um ihnen seinen Dank und seine Anerkennung für ihre Arbeit auszusprechen. "Heutzutage ist es nicht mehr die Regel, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so lange einem Unternehmen die Treue halten. Daher freue ich mich umso mehr, heute mit Ihnen – den HERZSTÜCKEN unseres Klinikums - Ihr 25-jähriges oder sogar Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum zu feiern", so Dr. Menzel.

"Sie, Ihr Engagement und Ihre Arbeitsleistung machen das Klinikum Fulda zu dem was es ist. Das Klinikum ist wie ein funktionierender Organismus – und die Mitarbeiter sind das HERZSTÜCK. Jeder und Jede ist ein Teil des Ganzen. Auf jeden Einzelnen kommt es an. Gemeinsam machen wir den Organismus lebendig und tragen dafür Sorge, die Menschen in der Region medizinisch optimal zu versorgen", betonte er. Monika Schnell, Betriebsratsvorsitzende des Klinikums Fulda, gratulierte auch im Namen des gesamten Betriebsrats und freute sich besonders über die "lange Liste" der Jubilare. "Wir sind stolz darauf, Sie seit vielen Jahren in unserem Team zu haben - jeder einzelne von Ihnen ist Teil des großen Ganzen", so Schnell. Weiterhin betonte sie, wie wichtig die jahrelange Erfahrung, das Wissen und die Kompetenz der Beschäftigten, insbesondere im Krankenhaus sei, um die täglichen Herausforderungen bewältigen zu können. Der Dank galt auch all den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden. "Wir wünschen Ihnen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt", so Schnell abschließend.

Im Anschluss an die Grußworte stellte Dr. Menzel jeden der zu Ehrenden persönlich vor, fasste den jeweiligen beruflichen Lebenslauf kurz zusammen und überreichte gemeinsam mit der Betriebsratsvorsitzenden und der Pflegedienstleitung Ines Nieding Urkunden und Präsente als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung.

Für ihr 40-Jähriges Dienstjubiläum wurden geehrt: Gabriele Bendisch (Mitarbeiterin im Büro für Textverarbeitung, BTV), Andrea Braun (Hebamme im Kreißsaal), Karin Busch (Krankenschwester auf Station B9a), Klaus Graßmuck (Verwaltungsangestellter im Sekretariat der Schwerbehindertenvertretung), Martina Habersack (Krankenschwester im Herz-Katheter-Labor), Martina Ihnot (Krankenschwester auf Station C5), Ute Otremba-Dargel (Mitarbeiterin an der Information und Telefonzentrale), Brigitte Schmelz (Medizinisch technische Laborassistentin im Institut für Pathologie), Martina Stöpler (Medizinische Kodierfachkraft), Josef Weber (Fachkrankenpfleger auf Station A2a)

Für ihr 25-Jähriges Dienstjubiläum wurden geehrt: Tina Bieber (Krankenschwester auf Station A2s), Karina Bregoli (Mitarbeiterin im Patiententransportdienst), Dr. Nicole Buhl-Heinrichs (Leitende Oberärztin der Klinik für Diagnostische und Therapeutische Nuklearmedizin), Melanie Dehler (Mitarbeiterin im Sekretariat der Klinik für Allgemein-, Viszeral und Endokrine und Onkologische Chirurgie), Christiane Erb (Kinderkrankenschwester auf Station H23), Saska Fladung (Fachkrankenschwester auf Station B5a-Dialyse), Belinda Grösch-Hühn (Krankenschwester im Ambulanten Ernährungsdienst), Leonore Herr (Kinderkrankenschwester auf Station H23), Cinderella Kremer (Kinderkrankenschwester auf Station H22), Heiko Krieger (Stationsleitung auf Station B5b), Juliane Mattern (Stabstellenleitung Projektmanagement mit Schwerpunkt internationale Pflegefachpersonen/praktische Ausbildung), Bianca Müller (Personalsachbearbeiterin in der Entgeltabrechnung), Corinna Nitz (Kinderkrankenschwester auf Station A1a), Christine Nüdling (Physiotherapeutin in der Physikalischen Therapie), Kathrin Renker (Fachkrankenschwester auf der Station I T S), Prof. Dr. Reinald Repp (Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin), Anja Schmalz (Chefarztsekretärin der Apotheke), Silke Schmitt (Krankenschwester auf Station B4b), Ulrike Schneider (Mitarbeiterin der Technik), Helene Warkentin (Stellvertretende Stationsleitung der Station C2)

In den Ruhestand wurden verabschiedet: Silvia Baier (Arzthelferin in der Zentralen Notaufnahme), Carmen Binder (Mitarbeiterin im Patientenbegleitdienst), Eva-Maria Bott (Kinderkrankenschwester auf Station A1a), Martina Dietz (Stellvertretende Teamleiterin der Anästhesiepflege), Birgit Henkel (Kinderkrankenschwester auf Station H23), Roswitha Hohmann (Kinderkrankenschwester in der Milchküche), Barbara Jakobi (Kinderkrankenschwester in der Milchküche), Magdalena Lange (Krankenschwester auf Station I T S), Beate Leitsch (Krankenschwester im Patienten-Beratungs-Zentrum), Lothar Liebeck (Anästhesiepfleger im Zentral-OP), Christa Manns (Krankenschwester auf Station A3a), Eva-Maria Mihm (Vorstandssekretärin), Maria Möller (Fachkrankenschwester auf der Station B5a), Roswitha Otte (Krankenschwester in der Rufzentrale), Petra Ristevska (Mitarbeiterin der Küche), Heidemarie Schneeberger (Medizinisch technische Laborassistentin im Institut für Pathologie), Karin Schneider (Praxisanleiterin für Hebammen), Wilfried Voit (Leiter der Innerbetrieblichen Fort- und Fac-weiterbildung), Christine von Keutz-Zulauf (Medizinisch technische Laborassistentin im Institut für Laboratoriumsmedizin), Helmut Wehner (Sektionsassistent im Institut für Pathologie) (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön