Wintersportfans können endlich auf die Piste. - Symbolbild: O|N/Carina Jirsch

GERSFELD (RHÖN) Schneespaß für alle Altersklassen

Skibetrieb am Zuckerfeld startet in Saison - "Es ist richtig schön winterlich"

01.12.23 - Jetzt kommen sie endlich auf ihre Kosten: die Wintersportfans aus der osthessischen Region. Die Skisaison 2023/24 kann in höheren Lagen so langsam an Fahrt aufnehmen, sei es auf dem Hoherodskopf im Vogelsbergkreis oder auf der Wasserkuppe in der Rhön. Betreiber Harald Jörges vom Liftbetrieb Zuckerfeld bei Gersfeld (Kreis Fulda) zum Start am Freitag: "Die Vorfreude ist groß. Besonders, dass wir vor Weihnachten öffnen können."

Harald Jörges, Liftbetreiber am Zuckerfeld. Fotos: Henrik Schmitt

O|N ist beim Saisonbeginn dabei.

Bei dem Wetter ist wärmen angesagt.

Auch im vergangenen Jahr fiel der Startschuss auf die vorweihnachtliche Zeit, doch Warmluft strömte um die Feiertage herum über Hessen und sorgte für Tauwetter. "Mitte Januar konnten wir erst den Betrieb wieder aufnehmen. Deswegen sind wir natürlich - wie jedes Jahr - großer Hoffnung, dass es auch mal länger hält und nicht nach wenigen Tagen vorbei ist", so Jörges gegenüber OSTHESSEN|NEWS. Aktuell sind die Bedingungen aber mehr als zufriedenstellend.

Am Zuckerfeld geht es am Freitag um 10 Uhr los. Archivfotos (2): O|N/ Henrik Schmitt

Am Freitag (1. Dezember) um 10 Uhr kann es offiziell losgehen. "Wir haben rund 40 Zentimeter Schnee bei - 3 Grad, und es soll ja noch kälter werden die Tage. Schon jetzt ist es richtig schön winterlich." Die Vorbereitungen haben bereits vor einem Vierteljahr begonnen. "Das ist einfach unser Leben und Geschäft - es herrscht jedes Mal eine besondere Atmosphäre hier, wenn die Menschen hierherkommen. So lässt sich der Winter aushalten."

Wintersaison 2023/24 auf dem Hoherodskopf 

Auch auf dem Hoherodskopf geht es am Samstag los. Archivfoto: O|N/Carina Jirsch

Auf dem Hoherodskopf beginnt die Wintersaison 2023/24 am Samstag um 10:00 Uhr. "Wir starten mit der Rennwiese, der Lift läuft von 10:00 bis 16:00 Uhr. Am Sonntag werden wir auch von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet haben", heißt es am Donnerstag von Jeremias Kümpel, Referent der Geschäftsführung von "Wiegand Erlebnisberge". Und weiter: "Die Pistenverhältnisse sind ausgezeichnet. Hessens längster Lift kann leider noch nicht starten, da uns im unteren Bereich noch etwas Schnee und kältere Temperaturen fehlen."

Ski- und Rodelarena Wasserkuppe: "Perfekte Pistenverhältnisse"

Schneespaß auf der Wasserkuppe. Archivfotos: O|N/Carina Jirsch

Auf der Wasserkuppe - Hessens höchstem Berg - stehen die Zeichen ebenfalls auf Winterspaß pur. "Mit Freude können wir mitteilen, dass wir ab Samstag in die Wintersaison 2023/24 starten", so Kümpel zu diesem Standort. "Die Lifte laufen von 09:30 Uhr bis 22:00 Uhr und es herrschen perfekte Pistenverhältnisse. Zusätzlich sind der Skiverleih und die Märchenwiesenhütte geöffnet." Am Sonntag läuft der Betrieb von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr.  "Rodler können auf der Paradiso-Abfahrt ins Tal rodeln und mit dem Wie-Li bequem bergauf fahren. Wir freuen uns auf einen guten Start in die Wintersaison!" (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön