Jana Koch-Zießig (Pfarrerin an der Christuskirche), Simone Möhring (Freiwilligenmanagerin im Evangelischen Kirchenkreis Fulda), Parvz Mir Ali (Multimedia Künstler) und Miriam Küllmer-Vogt (Pfarrerin und Projektinitiator der Landeskirche sowie Künstlerin) - Fotos: Mathias Schmidt

FULDA Erleben Sie Weihnachten schon vor Heiligabend

"Wonach suchst DU? - Christuskirche wird zur multimedialen Weihnachtskirche

01.12.23 - "Wir öffnen Weihnachten für Menschen nicht an Heiligabend, sondern dann, wenn sie es brauchen." So begründeten die Verantwortliches der "Weihnachtskirche" ihre Idee am Donnerstagabend. Ab 1. Dezember bis Heiligabend erstrahlen nicht nur draußen Sterne am Himmel. Denn die Christuskirche in Fulda eröffnet auf einzigartige Weise in der Adventszeit einen spirituellen Erlebnisraum, in dem die Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Sehnsüchte zur christlichen Weihnachtsbotschaft in Beziehung setzen können.

Hinter diesem einzigartigen Konzept stecken Miriam Küllmer-Vogt (Pfarrerin und Projektinitiator der Landeskirche sowie Künstlerin), Simone Möhring (Freiwilligenmanagerin im Evangelischen Kirchenkreis Fulda), Jana Koch-Zießig (Pfarrerin an der Christuskirche) und Parvz Mir Ali (Multimedia-Künstler). Durch ihr Wirken sollen alle in der Christuskirche "erleben, was mit Weihnachten in Verbindung gebracht wird und wonach man sich sehnt". Sie hoffen, dass mit diesem innovativen Pilotprojekt der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck (EKKW) auch weitere Kirchen Inspiration für ähnliche Pläne finden. 

"Ihr seid nicht allein auf eurer Suche"

Doch die Frage lautet, wie? "Fulda ist die erste europäische Sternenstadt, daher wählen wir passend dazu als tragendes Symbol aus den Weihnachtsgeschichten den 'Stern' - mit dem biblischen Bezug zur Geschichte der Weisen aus dem Morgenland", erklärt Küllmer-Vogt. Die zentrale Frage "Wonach suchst DU?" sei das verbindende Element zu den Menschen, die das Projekt mitgestalten oder als Besucher Teil davon werden. "Ich möchte, dass Menschen mit ihren Sehnsüchten in Kontakt kommen und sich diesen bewusst werden. Vielleicht wird ihnen auf diesem Weg klar, dass sie nicht allein auf dieser Suche sind, dass es andere Menschen gibt, die das Gleiche suchen und vor allem eins: Das, wonach wir suchen, muss im eigenen Leben zu finden sein. Wenn es da nicht zu finden ist, suchen wir umsonst", betont die Projektleiterin.

Bewegender Sternenhimmel führt zu entfernten Galaxien und zurück zu sich selbst

Die Christuskirche wurde daher in mehrere Bereiche unterteilt, mit unterschiedlicher Gestaltung, die zu "verschiedenen Gedanken" einladen. Hauptaugenmerk liegt dabei klar auf dem Deckengewölbe. Ab Einbruch der Dunkelheit startet eine Licht-, Ton und Videoinstallation, die Teile der Kirchendecke mit einem Sternenhimmel versieht, der in Bewegung ist. An einem weihnachtlich gestalteten Terminal haben die Besucher dann die Möglichkeit, ihre eigene Antwort auf die Frage "Wonach suchst DU?" einzugeben. Was daraufhin auf dem Deckengewölbe passiert - das bleibt vorerst geheim. Für Künstler Parviz Mir Ali soll der Sternenhimmel mit seiner "kryptischen Storyline" eine Bewusstseinsreise darstellen. "Zunächst befindet man sich auf der Erde mit Blick auf die Sterne, die jedoch von den schönen Wolken verdeckt werden. Sobald es dunkel wird, sieht man den Sternenhimmel immer deutlicher - die Perspektive wechselt, bis man die Erde verlässt, seinen Blick langsam von ihr zum Mond, dem Mars und dem Sonnensystem widmet. Ab hier, durchschreitet man ferne Galaxien und sieht Wurmlöcher, bevor man wieder beim Sonnenaufgang zur Erde zurückkehrt. Am Ende hoffe ich, dass die Menschen verstehen, dass die Antwort auf ihre Fragen meist bei sich selbst wartet", erklärt er gegenüber OSTHESSEN|NEWS. 

Mit unter 40 ehrenamtliche Helfer haben hier in der Christuskirche ein Projekt auf die Beine gestellt, das ein spannendes Erlebnis bietet. Täglich von 16:00 bis 20:00 Uhr wird bis Heiligabend der Sternenhimmel in der Kirche für jeden aufgehen, der sich seinen Sehnsüchten bewusst werden möchte. Mehr Informationen finden Sie unter Weihnachtskirche.com. (ms) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön