- Fotos: Carina Jirsch

KÜNZELL Ausverkauftes Haus mit 1.200 Tanzbegeisterten

Deutsche Meisterschaft der Männerballette! "Spannend wie noch nie zuvor"

02.06.24 - Wer gerne tanzende Männer sieht und gleichzeitig Party mag, konnte sich am Samstagnachmittag, 1. Juni, so richtig freuen! Insgesamt 16 verschiedene Ballette und Gruppen aus ganz Deutschland heizten die Stimmung in Künzell-Pilgerzell (Landkreis Fulda) ordentlich ein und brachten die Bühne der Florenberghalle zum Beben.

Unter ihnen sogar mehrere heimische Tanzgruppen, die von den unzähligen Zuschauerinnen und Zuschauern natürlich ganz besonders unterstützt wurden! OSTHESSEN|NEWS war bei diesem besonderen Event vor Ort, um sich das Ganze einmal genauer anzuschauen.

"Juroren aus dem gesamten Bundesland"

Bei der Deutschen Meisterschaft der Männerballette treten Männertanzgruppen gegeneinander an, um anschließend von einer qualifizierten und hochkarätigen Fachjury bewertet zu werden. "In diesem Jahr haben wir ganz unterschiedliche Juroren aus dem gesamten Bundesland plus Luxemburg ausgewählt, um die nötige Neutralität zu wahren", informierte uns Oliver Noweck, Juryobman, im Vorlauf des Tanzwettbewerbs. Organisator ist der Bundesverband Deutscher Männerballette mit Sitz in Bonn, welcher im Jahre 2004 als Dachverband für Männerballette sowie Fastnacht und Karnevalsvereine gegründet wurde.

"Spannend wie noch nie"

Die Deutsche Meisterschaft der Männerballette wurde nach drei Jahren coronabedingter Pause zum ersten Mal wieder durchgeführt. Insgesamt 1.200 begeisterte Zuschauer und Zuschauerinnen, darunter 16 verschiedene Tanzgruppen füllten die Florenberghalle bis zum letzten Platz im ausverkauftes Haus. "Es wird spannend wie noch nie zuvor", versprach Patrick Mühlhause (Erster Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Männerballette) schon im Vorfeld gegenüber O|N. Ob sich das bewahrheitet hat? Auf jeden Fall. Leidenschaftliche Tänzer, großartige und ausgefeilte Choreografien – das alles und noch viel mehr wurde am Samstag geboten.  

Vier Männertanzgruppen aus der Region

Insgesamt fünf Männergruppen, die um den Sieg getanzt haben, kommen aus Hessen, vier davon sogar aus Fulda! Teilgenommen haben unter anderem "Schritttempo Mackenzell", die "Schoppegarde Löschenrod", die "Matzeratis" und "Miniratis" aus Mittelkalbach und die "Eichezeller Schreckschruwe". Jedes einzelne Team legte eine erstaunliche und beeindruckende Choreografie auf die Bühne und heizte die Stimmung in der Florenberghalle ordentlich ein. Das Publikum tobte, die talentierten Tänzer brachten mit ihren Moves den Saal zum Beben. Bis in die Abendstunden rockten sie die Bühne und zeigten allen Gästen auf den Plätzen ihr Können. 

Sehen Sie nachfolgend einige fotografische Impressionen unserer O|N-Fotografin Carina Jirsch, die sich unter die tobende Meute gemischt hat. (js)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön