Am Mittwochabend fiel der Polizei eine 57 Jahre alte betrunkene Lkw-Fahrerin auf der A7 auf. - Symbolfoto: O|N / Henrik Schmitt

REGION FD In Schlangenlinien unterwegs

Polizei zieht am Abend betrunkene Lkw-Fahrerin auf der A7 aus dem Verkehr

13.06.24 - Am späten Abend des 12.06.2024, um ca. 23:00 Uhr, wurde der Polizei durch eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin ein Schlangenlinien fahrender 40 Tonner Gliederzug aus Würzburg gemeldet. Dieser soll dabei schon mehrfach von seiner Fahrspur abgekommen sein und den Sicherheitsabstand zu anderen Fahrzeugen deutlich unterschritten haben.

Dabei soll es auch beinahe zu Unfällen gekommen sein. Durch Polizeikräfte wurde die Lkw-Fahrerin ohne Erfolg mehrfach zur Anhaltung aufgefordert. Erst nach mehreren Kilometern gelang es den Polizeibeamten, den Lkw zu stoppen. Die 57-jährige Lkw-Fahrerin aus dem Raum Würzburg wurde stark alkoholisiert im Führerhaus des Lkw festgestellt.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Weiterfahrt wurde der 57-Jährigen untersagt und ihr Führerschein wurde vorläufig entzogen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten der Beschuldigten behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiautobahnstation Petersberg zu melden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön