Der Polizeireport aus der Rhön. - Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Fahren ohne Fahrerlaubnis und Abwendung Haftbefehl - Holzbänke entwendet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

13.06.24 - Fahren ohne Fahrerlaubnis und Abwendung Haftbefehl

BAD KÖNIGSHOFEN. Anlässlich einer Verkehrskontrolle Mittwochabend in Saal kontrollierten die Beamten einen 38-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Altlandkreis. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann seit mehr als 1 Jahr in Deutschland gemeldet war, jedoch seinen Schweizer Führerschein nicht in der vorgeschriebenen Frist hatte umschreiben lassen. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Als die Beamten den Mitfahrer kontrollierten, wurde zudem bekannt, dass gegen diesen ein offener Haftbefehl vorlag. Die Ordnungshüter zogen die vierstellige Geldstrafe mittels Sicherheitsleistung ein und informierten die ausschreibende Behörde.

Holzbänke entwendet

FUCHSSTADT.  Wie erst jetzt gemeldet, wurden vermutlich im Zeitraum vom 20. Mai 2024 bis zum 12. Juni 2024 am Skaterplatz/Biotop vier Holzbänke im Wert 1.000 Euro entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Hammelburg unter der Telefon-Nr. 09732-906-0 in Verbindung zu setzen.

Unter Drogen-und Alkoholeinfluss mit Pkw unterwegs

AURA. Am Mittwochnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde ein 35-Jähriger in Aura einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei wurden Alkoholgeruch und drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Fahrer für die Blutentnahme in das Hammelburger Krankenhaus verbracht. Gegen den jungen Mann wurde nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Nächtlicher Diebstahl aus geparktem Fahrzeug

BURGLAUER. Ein Mann erstattete bei der Polizei Bad Neustadt Anzeige, da aus seinem Fahrzeug, das er über Nacht in seinem Hof parkte, Gegenstände gestohlen wurden. Im Zeitraum von Dienstag, 11.06.2024, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 12.06.2024, 07:45 Uhr, durchwühlten bisher Unbekannte den unverschlossenen Pkw und entwendeten schließlich den in der Mittelkonsole abgelegten Geldbeutel mit Ausweiskarten und diverse Gegenstände aus einer im Fond des Wagens vorgefundenen Tasche.  Der Beuteschaden beträgt insgesamt ca. 40 Euro. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen in der Bernard-von-Steinau-Straße nimmt die PI Bad Neustadt/Saale unter Tel. 09771/6060 entgegen.

Unbekannter legte Telefonanschluss lahm

RÖDELMAIER. Durch einen bisher unbekannten Täter wurden die Kabel einer Telekommunikationsfirma aus einem an der Hauswand eines Einfamilienhauses befindlichen Anschlusskastens herausgerissen. Dieser ist nun nicht mehr funktionsfähig. Zeugen, die im Zeitraum von Dienstag, 11.06.2024, 14:30 Uhr bis Mittwoch, 12.06.2024, 10:00 Uhr in der Eichstraße etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Bad Neustadt unter Tel. 09771/6060 zu wenden.

Schlüssel am Sportplatz Wollbach aufgefunden

WOLLBACH. Am vergangenen Mittwochabend wurde am Sportplatz in Wollbach ein Schlüssel mit grünem Anhänger im Graben aufgefunden und bei der Polizei Bad Neustadt abgegeben.  Dieser wird kurzzeitig auf der Dienststelle verwahrt und anschließend zum Fundamt weitergeleitet.

Mountainbike aus einem Hof entwendet

BAD NEUHAUS. Ein 21-jähriger Mann zeigte bei der Polizei am Mittwoch den Diebstahl eines Fahrrades an. Ein bislang Unbekannter entwendete ein blau-weißes Mountainbike der Marke TREK aus einem Hof in der Kurhausstraße. Der Geschädigte hatte es am vergangenen Dienstag um 22:00 Uhr dort abgestellt und mit einem Rahmenschloss gesichert. Als er am nächsten Morgen um 05:00 Uhr damit wegfahren wollte, war es nicht mehr da. Der Beuteschaden beträgt ca. 150 Euro. Hinweise nimmt die PI Bad Neustadt unter Tel. 09771/6060 entgegen.

Frau beim Diebstahl von Männer-Parfüm erwischt

BAD NEUSTADT. Von einem Drogeriemarkt wurde am Mittwochabend ein Ladendiebstahl gemeldet. Eine Frau hatte dort zuvor ein Männer-Parfüm im Wert von 56,95 Euro aus dem Regal genommen und marschierte damit selbstbewusst, das Produkt deutlich sichtbar in den Händen tragend, aus dem Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen. Die hinzugerufene Polizeistreife traf im Außenbereich auf eine amtsbekannte, 38-jährige Dame, die den Diebstahl unumwunden zugab. Gegen sie wurde nun erneut Anzeige erstattet.

Beim Rangieren hängen geblieben

GEROLZHOFEN. Dienstagmittag rangierte ein VW-Fahrer auf einem Parkplatz in der Frankenwinheimer Straße rückwärts. Hierbei stieß er mit seinem Heck gegen einen Opel. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Der 70-jährige Mann wurde mündlich verwarnt.

35-jähriger unter Cannabiseinwirkung

GEROLZHOFEN. Ein PKW-Fahrer musste sich Dienstagvormittag in der Dreimühlenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Beim Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Auf Nachfrage äußerte sich der Fahrer dahingehend, dass er am Wochenende u. a. ein Festival besucht hat. Ein freiwilliger Test zeigte ein positives Ergebnis auf THC, somit folgte eine Blutentnahme. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

City-Scooter gestohlen

GEROLZHOFEN. Bisher unbekannter Täter entwendete Mittwoch, im Laufe des Tages, einen roten City-Scooter im Wert von ca. 30 Euro. Der Scooter war mit einem Zahlenschloss gegen Diebstahl gesichert und stand zur Tatzeit am Fahrradabstellplatz der Mittelschule Gerolzhofen. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann weitere Hinweise geben? PI Gerolzhofen, Tel. (09382) 9400.

15-jähriger beim Diebstahl erwischt

GEROLZHOFEN. Ein Ladendetektiv konnte Mittwochmittag in einem Verbrauchermarkt in der Frankenwinheimer Straße beobachten, wie  ein junger Mann drei Flaschen Coca Cola aus der Auslage nahm, diese in seinen Rucksack steckte und anschließend direkt zur Kasse lief. Er passierte jedoch den Kassenbereich, ohne die drei Flaschen im Wert von 3,57 Euro zu bezahlen. Als er darauf angesprochen wurde, räumte er sofort gegenüber der Filialleiterin den Diebstahl ein.

Beim Einparken PKW touchiert

GEROLZHOFEN, LKR. SCHWEINFURT - Mittwochmittag touchierte die Fahrerin eines VW beim Einparken in der Hermann-Löns-Straße einen Ford. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Die 35-järige Unfallverursacherin wurde mündlich verwarnt.

Versuchter Diebstahl aus Pkw – Polizei nimmt zwei Männer auf frischer Tat fest

EBERN. Vor den Augen einer Zivilstreife versuchten zwei Männer in der Nacht auf Donnerstag mehrere geparkte Autos zu öffnen. Die Beamten nahmen die Beiden fest, die sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. Gegen 00:45 Uhr waren zwei Männer zu Fuß in der Max-Reger-Straße unterwegs. Einer in zivil eingesetzten Streife fielen der 22-jährige und 26-jährige Marokkaner durch ihre Bemühungen auf, geparkte Autos zu öffnen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen gaben sich die Beamten zu erkennen und nahmen die Beiden vorläufig fest. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen des versuchten Diebstahls aus Kraftfahrzeugen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Tel. 09531/924-0 zu melden.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss gefahren

MELLRICHSTADT. Am Mittwochabend wurde ein 36-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Gleich zu Beginn der Kontrolle räumte er ein keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Da die Beamten zudem deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahrnahmen, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,06 Promille. Auf Vorhalt räumt der 36-Jährige zudem ein Betäubungsmittel in Form von Amphetamin, MDMA und Marihuana konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt mit seinem BMW wurde ihm untersagt. Für weitere polizeiliche Maßnahmen, sowie eine Blutentnahme wurde der Proband mit zur Dienststelle genommen. Ihn erwarten nun Anzeigen u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz.

Nachbarschaftsstreit mündet in Beleidigungen

HAUSEN. Seit ungefähr drei Monaten schwelt scheinbar zwischen zwei Nachbarschaften ein Streit. Dieser mündete am Dienstag in Beleidigungen. Diese wiederrum brachte ein 51-Jähriger nun bei hiesiger Polizeidienststelle zur Anzeige. Laut seinen Angaben wurde er als "blöd" und "nicht ganz sauber" betitelt.

Mit Fahrradlenker Pkw beschädigt

MELLRICHSTADT. Beim Absteigen von ihrem Fahrrad ist am frühen Mittwochabend eine 62-Jährige vermutlich mit dem Lenker ihres Radels an einem ordnungsgemäß geparkten Pkw hängen geblieben. Da sie nicht genau sagen konnte, ob am Wagen ein Schaden entstanden war, meldete sie den Vorfall vorsorglich bei der Polizei. Vor Ort konnte die Streife die Halterin des Ford antreffen. Nach Sichtung des Kotflügels und der Motorhaube konnte die Besitzerin eine Beschädigung feststellen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich dieser auf ca. 500 Euro. Ein Austausch der Personalien wurde durchgeführt.

Vorbildlich gehandelt

MELLRICHSTADT. Vorbildlich gehandelt hatte am Mittwoch gegen 15:30 Uhr ein 27- jähriger Verkehrsteilnehmer. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw die B285 von Stockheim in Richtung Autobahn als ihm am gegenüberliegenden Straßenrand ein kleines Mädchen auffiel. Daraufhin wählte er umgehend die Telefonnummer hiesiger Polizeidienststelle, um den Sachverhalt mitzuteilen. Weiterhin wendete er unverzüglich seinen Pkw und fuhr zu dem Mädchen zurück, um Hilfe zu leisten und gemeinsam mit der Zehnjährigen auf die Mellrichstädter Streife zu warten. Die nur wenige Minuten später eintreffenden Beamten nahmen das Kind in Obhut und brachten es zur Dienststelle. In der Zwischenzeit konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Betroffene eigentlich in den Hort gehörte. Jedoch entfernte sie sich unerlaubt und ungesehen von dessen Gelände. Als Gründe gab sie an Probleme mit Mitschülern zu haben. Die Betreuer des Hortes wurden umgehend verständigt und kamen ebenfalls zur Dienststelle. Wenig später trafen auch die Eltern der Zehnjährigen ein und konnten ihre Tochter wohlbehalten in die Arme schließen. Sie wollten das Mädchen gerade vom Hort abholen.

Kinderfahrrad aufgefunden - Besitzer gesucht

BAD KISSINGEN. Am Mittwochnachmittag wurde am Fahrradabstellplatz des Gymnasiums in der Steinstraße ein "herrenloses", pinkfarbenes Kinderfahrrad aufgefunden. Es wurde vorsorglich zwecks Eigentumssicherung mit zur Dienststelle der Polizeiinspektion Bad Kissingen genommen. Es kann von seinem Besitzer oder seiner Besitzerin bei der Polizei abgeholt werden.

Außenspiegel beschädigt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Dienstagmorgen, 09.30 Uhr, bis Mittwochabend, 20.00 Uhr, parkte eine junge Frau ihren Pkw Hyundai in der Maxstraße auf Höhe des Standesamtes ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Im Tatzeitraum touchierte ein bisher unbekannter Verursacher im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des geparkten Fahrzeugs und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von circa 400 Euro zu kümmern. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten und Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. (0971) 7149-0 zu melden.

Auf E-Scooter unter Drogeneinfluss unterwegs

BAD KISSINGEN. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen führte am Mittwochmorgen, gegen 09.30 Uhr, im Bereich Pfalzstraße/Schurzstraße bei einem E-Scooter-Fahrer eine Verkehrskontrolle durch. Dabei räumte der 27-Jährige ein, am Vortag Joints geraucht zu haben. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde in einem Bad Kissinger Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz wurden aufgenommen.

Sitzgruppe beschädigt - Hinweise erbeten

BAD BOCKLET. In der Zeit von 07. bis 09. Juni wurde im Bereich des Fahrradweges zwischen Bad Bocklet und Aschach im Wiesengrund ein Tisch und die dazugehörige Sitzgruppe von einem oder mehreren Unbekannten angekokelt und dadurch beschädigt. Außerdem wurde Müll zurückgelassen. Der entstandene Schaden wird auf circa 300 Euro geschätzt. Zeugen, die etwas beobachten konnten, möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. (0971) 7149-0 melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön