Sehr informativ war der Tag der offenen Tür am Landwirtschaftszentrum Eichhof. Zahlreiche Aussteller präsentierte sich auf dem weitläufigen Gelände. - Fotos: Christopher Göbel

BAD HERSFELD Großes Interesse an der Landwirtschaft

Tausende Besucher am Eichhof: Informationen und Mitmach-Aktionen

24.06.24 - Alle fünf Jahre lädt das Landwirtschaftszentrum Eichhof bei Bad Hersfeld zu einem Tag der offenen Tür ein. Diesen Sonntag war es wieder soweit. Rund 4.000 Besucher informierten sich auf dem weitläufigen Gelände über die Landwirtschaft und die Arbeit, die tagtäglich im Landwirtschaftszentrum geleistet wird.

Großes Interesse am Tag der offenen Tür am Landwirtschaftszentrum Eichhof am Sonntag. ...

Anne Mawick, Leiterin des Landwirtschaftszentrums Eichhof.

"Wir wollen vor allem auf unsere überbetriebliche Ausbildung aufmerksam machen", sagte Anna Mawick, die Leiterin des Landwirtschaftszentrums, im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. "Wir ergänzen die Ausbildungen in den Betrieben." Zudem würden im Eichhof neue und innovative Techniken erprobt. "Unsere Ehrengäste konnten sich heute bei einer Rundfahrt entlang der pflanzenbaulichen Versuche selbst ein Bild davon machen", so Mawick. "Es ist uns auch sehr wichtig, dass den Kindern das Thema Landwirtschaft positiv vermittelt wird." Deshalb freue sie sich, dass viele Familien den Weg ins Landwirtschaftszentrum gefunden hätten. "Wir möchten positive Signale mitgeben", so Mawick.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Tanja Hartdegen war ebenso zu Gast wie Erster Kreisbeigeodneter ...

Ehrungen durch Staatsekretär Daniel Köfer

Den Tag der offenen Tür eröffnete ein gemeinsamer Gottesdienst, ehe Staatssekretär Daniel Köfer sprach. Es folgte ein Kurzvortrag zum Thema "Sortenversuchswesen und Saatenanerkennung" hielt. Köfer nutzte die Gelegenheit auch, um langjährige Vermehrungsbetriebe mit Staatsehrenplaketten auszuzeichnen. "Die regionale Saatgutversorgung ist für unsere landwirtschaftlichen Betriebe, aber auch die Bevölkerung von großer Bedeutung. Es bedarf in diesem Bereich eines hohen Erfahrungsschatzes und sehr sorgfältiger Arbeit. Wenn die Saat- oder Pflanzgutqualität nicht stimmt, drohen Ernteverluste oder erhöhte Pflanzenschutzmaßnahmen für die Anbauenden, schlimmstenfalls auch Missernten. Es ist toll, dass wir hier so kompetente und engagierte Betriebe haben", betonte Köfer.

Die Grünen-Landtagsabgordnete Kaya Kinkel (links) und Grünen-Kreistagsmitglied ...

Fachforen und Vorträge zu Klimaschutz, Unkrautvernichtung, Pflanzenanbau oder artgerechte Tierhaltung und anderen Themen bereicherten den Tag. Dazu passende Rundgänge durch die verschiedenen Bereiche des Landwirtschaftszentrums vermittelten den Besuchern viel Wissen und Information. Infofilme in der ABL-Halle und Führungen durch die Ställe gehörten ebenfalls zum Angebot. An zahlreichen Infoständen auf dem Hofgelände und den angrenzenden Feldern konnten die Besucher Wissenswertes zum Thema Landwirtschaft erhalten.

Informatives Programm

Mit einer Artenrallye, die die Teilnehmenden über das ganze Gelände schickte, Selbstmachen von Kräutersalz und Saatgutkugeln, einem Saatgut-Quiz, Melkübungen am Modell oder einem Glücksrad wurden vor allem die jüngeren Besucher gut beschäftigt. Für die Kleinsten gab es ein betreutes Spieleangebot. Da das Landwirtschaftszentrum direkt am Radweg durch das Fuldatal liegt, kamen viele per Rad oder machten auf ihrer Tour kurz Pause, denn herzhafte und süße Verpflegung gab es ebenfalls. Diese konnte unter anderem auf dem Platz vor dem Schloss Eichhof genossen werden.

Über den Tag rechneten die Veranstalter mit rund 4.000 Besucherinnen und Besuchern. Im Einsatz waren etwa 100 Mitarbeitende des Landwirtschaftszentrums. (Christopher Göbel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön