Die neue Bank am Malmesbury-Platz. - Fotos: Privat

BAD HERSFELD Zehn Jahre Freundschaftsverein

"Friends of Malmesbury" stiften Bank und zwei Bäume bei der roten Telefonzelle

03.07.24 - Die "Friends of Malmesbury", ein Verein zur Städtefreundschaft zwischen Bad Hersfeld und Malmesbury in England, gibt es mittlweile seit zehn Jahren. Als "Geschenk" wurden am Samstag eine neue Bank und zwei Bäume am Malmesbury-Platz am Rande des Schilde-Geländes eingeweiht.

Der Vereinsvorsitzende Heinz-Jörg Kretschmer. Fotos: Privat

Bad Hersfelds Bürgermeisterin Anke Hofmann.

"Am 4. Juni 2014 wurde der Verein 'Friends of Malmesbury' gegründet. Erste Überlegungen, einen Verein für die entstehende Städtefreundschaft zwischen Bad Hersfeld und Malmesbury zu gründen, gab es im Jahr 2012", so der heutige Vereinsvorsitzende Hans-Jürgen Kretschmer, der dieses Amt 2016 übernommen hatte.

Erste freundschaftliche Beziehungen

Dr. Sigmar Gleiser war damals der Ideengeber und federführend bei der Vereinsgründung, nachdem er 2012 bei einer Englandreise das Rathaus von Malmesbury besuchte und die ersten freundschaftlichen Beziehungen mit dem damaligen Bürgermeister Ray Sanderson, dem Town Clerk Jeff Penfold sowie dem Historiker Tony McAleavy knüpfte. "Unterstützt wurde er bei der Vereinsgründung im Jahr 2014 unter anderem durch Michael Ernst vor allem bei rechtlichen Fragen und der Verfassung der Vereinssatzung, aber auch ideell durch Vertreter der Stadt wie beispielsweise Magistratsmitglied Dr. Rolf Göbel", so Kretschmer.

Im August und Oktober 2016 wurde durch eine von beiden Bürgermeistern unterschriebene Freundschafts-Charta der Grundstein für die Städtefreundschaft gelegt. Mit den Unterschriften unter die "Friendship Charta" im Jahr 2016 wurde der Grundstein für unsere Städtefreundschaft gelegt. In Malmesbury wurde ein Partnerverein gegründet, der sich "Friends of Lullus" nannte und zu dessen Vorsitzenden Ray Sanderson gewählt wurde. Er ist dies bis heute. Bekannt sind in Bad Hersfeld vor allem die regelmäßigen englischen Besucher des Lullusfestes.

Archivfoto: Besuch von Gästen aus Malmesbury an der roten Telefonzelle. ...

Höhepunkt des Vereinslebens

Höhepunkte des Vereinslebens und der Intensivierung der Beziehungen zwischen den beiden Städten waren die Einweihung des Malmesbury-Platzes und die Errichtung der roten Telephone Box im Jahr 2019, im Jahr 2023 dann die Umwandlung der roten Telephone Box als Bücheraustauch-Box für englischsprachige Literatur sowie 2024 die Fahrt der Obersberg-Chöre mit 100 Sängerinnen und Sängern. Inzwischen gibt es in Malmesbury auch einen "Lullus-Way".

Gründungsurkunde der Freundschaft zwischen Bad Hersfeld und Malmesbury. ...

BBC Reporter James Thomas auf dem Lullusfest 2018.

Der Vorstand 2018.

Aus Anlass des Vereinsjubiläums hat der Verein eine stabile Bank für den Malmesbury-Platz gestiftet, die kürzlich bei einer kleinen Feier an die Stadt Bad Hersfeld übergeben wurde. "Im Herbst und Frühjahr werden noch zwei Bäume (Gingko und Blasenesche) gepflanzt, die ebenfalls vom Verein gespendet werden", sagte Kretschmer. Der Platz, wenn auch am vielbefahreren Stadtring gelegen, kann so - mit einem englischen Buch aus der Telefonzelle - zu einem Ort des Verweilens werden. (pm/cdg) +++

Der Vorstand 2017.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön