Bei der Wunschzettelaktion bei Galeria in Fulda - Fotos: privat

FULDA Caritas und SkF

Wunschzettelaktion: Galeria unterstützt Wünsche von Schulkindern

05.07.24 - In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband für die Regionen Fulda (RCV) und dem Sozialdienst katholischer Frauen Fulda (SkF) hat am Mittwoch Galeria am Universitätsplatz in Fulda die Wunschzettelaktion zu Schulstart für benachteiligte Kinder gestartet.

Auf dem Schulmarkt im Untergeschoss von Galeria seien individuelle Päckchen mit Schulartikeln wie beispielsweise Zirkel, Stifte, Blöcke und Wasserfarbkästen gepackt worden, so Abteilungsleiter Roy Ziuber. Kundinnen und Kunden können diese, wenn sie ihren Eigenbedarf an Schulartikeln oder Ware bei Galeria einkaufen, für 25 Euro erwerben. Die gekauften "Wünschetüten" werden dann mit einer Nummer versehen. Diese korrespondiert mit einer Nummer beim RCV oder SkF und ist dort mit dem Namen eines benachteiligten Schulkindes hinterlegt. Natürlich kann man auch solch eine "Wunschtüte" kaufen, ohne, dass man bei Galeria sich gleichzeitig mit Eigenbedarf eindeckt.

Benachteiligte und von Armut betroffene Kinder hatten in den vergangenen Tagen über die unterschiedlichen Fachdienste des RCV und SkF die Möglichkeit einen individuellen Wunschzettel für Schulartikel für das kommende Schuljahr auszufüllen. In Zusammenhang mit der Caritas HOTPacks Aktion - Rucksäcke und Ranzen – komme diese Wunschzettel Aktion für bedürftige Kinder genau richtig, so Caritas Geschäftsführerin Susanne Saradj. So könnten die Ranzen und Rucksäcke jetzt zusätzlich mit Schulmaterial gefüllt werden.

50 Kinder haben fleißig Wunschzettel geschrieben

Rund 50 Kinder haben fleißig Wunschzettel geschrieben und Filialgeschäftsführer Olaf Sichtig als auch Abteilungsleiter Roy Ziuber, der Initiator der Aktion bei Galeria ist, hoffen gemeinsam mit Caritas und SkF, dass alle Päckchen bis zum neuen Schuljahresbeginn von Einkaufenden erworben werden. Initiator Roy Ziuber wies darauf hin, dass Schulartikel teuer seien. Benachteiliget Familien könnten sich oft diese nicht in dem von der Schule geforderten Umfang leisten. Deshalb habe Galeria die Wunschzettelaktion, ähnlich dem Wunschbaum in der Weihnachtszeit, ins Leben gerufen und freue sich das RCV und SkF sofort zur Kooperation bereit waren. Die "Wünschetüten" würden dann rechtzeitig zum Schulstart an die 20 Kinder von der Fördermaßnahme Rosenbrot und dem Frauenhaus des SkF und die 30 Kinder aus den Fachdiensten des RCV übergeben, betonte Sarah Muth, Geschäftsführerin des SkF Fulda. Es sei eine großartige Aktion, die Galeria unterstütze, freute sich Ursula Schmitt, Vorsitzende des SkF Diözesanverband Fulda. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön