Beim Trainingslager der SGB mit am Start: Max Lindemann - O|N-Archivfoto

LEIPZIG/FULDA Aufenthalt am Störmthaler See

1:1 bei Lok Leipzig: SG Barockstadt zieht positives Trainingslagerfazit

08.07.24 - Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat das alljährliche Trainingslager am Störmthaler See mit einem 1:1 bei Lok Leipzig beendet. Trainer Sedat Gören zieht ein positives Fazit. "Gutes Spiel. Kampfbetont. Bissig", sagte der Coach der SGB nach den 90 Minuten im altehrwürdigen Bruno-Plache-Stadion des ehemaligen DDR-Traditionsvereins.

Nachdem die SG Barockstadt am Freitag noch mit 3:1 beim ZFC Meuselwitz gewonnen hatte, waren die Osthessen auch gegen Lok lange auf der Siegerstraße - ehe in der Schlussphase noch das Gegentor hingenommen werden musste. In Führung schoss die SGB Neuzugang Tim Korzuschek, der goldrichtig stand (23.). Zuvor schloss Leon Pomnitz hart von halblinks ab, Leipzigs Keeper konnte nur abklatschen lassen.

"Wir hatten binnen 24 Stunden zwei Gegner, die uns alles abverlangt haben. Die Regionalliga Nordost ist sehr physisch. Körperlich sind wir mit all den Trainingseinheiten an unsere Grenzen gestoßen. Dennoch war es ein positiver Abschluss, den wir bei besserer Chancenverwertung noch positiver hätten gestalten können", resümierte Gören. Er ließ seine Mannen mehrmals am Tag trainieren, konnte dabei aber feststellen, "dass jeder Spieler alles angenommen und sehr diszipliniert gearbeitet hat. Wir sind gut durchgekommen und die neuen Spieler haben die Abläufe verinnerlicht."

Neben den Langzeitverletzten, die langsam an die Mannschaft geführt werden, brach zudem Kevin Hillmann vor dem Spiel mit Innenband-Beschwerden weg. Nach den schweißtreibenden Einheiten vergnügte sich die Mannschaft ohne das Trainerteam am Samstagabend in der Leipziger Innenstadt. "Das haben sie sich verdient. Nach den Leiden kommt das Lachen", sagte Gören. (tg/Tobias Konrad)


SG Barockstadt (1. Halbzeit): Zapico; Fischer, Pomnitz, Reinhard, Korzuschek, Schaaf, Grösch, Frey, Schmitt, Dominguez, Iljazi
SG Barockstadt (2.Halbzeit): Ulpins; Ganime, Habermehl, Köhl, Rinderknecht, Dittmann, Beal, Costa Sabate, Grobelnik, Lindemann, Iljazi
Schiedsrichter: Johannes Drößler (FSV Wacker Gotha)
Zuschauer: 378
Tore: 0:1 Tim Korzuschek (23.), 1:1 Ryan-Segon Adigo (85.) +++

 

 

 





Mediennetzwerk Hessen



Dieser Artikel ist zuerst auf torgranate.de erschienen.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön