Die Realschul-Abschlussklasse an der Lüdertalschule. - Fotos: Privat

GROßENLÜDER Abschied von der Lüdertalschule

Kleiner Jahrgang, der nicht mit Quantität, sondern mit Qualität überzeugte

09.07.24 - Am Freitag, 05.07.2024 verabschiedete die Schulgemeinde der Lüdertalschule im Lüderhaus 40 Schüler mit einer feierlichen Zeugnisübergabe und Abschlussfeier. Ja, ein kleiner Jahrgang - der nicht mit Quantität, sondern mit Qualität überzeugte. So konnten in beiden Schulformen zwei Drittel der Schüler mit einem qualifizierenden Abschluss überzeugen. 80 Prozent der Schüler beginnen nach der Schule eine Ausbildung, dank der starken Berufsorientierung in den letzten Jahren.

Die Schulleiterin der Lüdertalschule, Antje Neiße, spannte den Bogen in ihrer Abschlussrede von der Schule natürlich hin zum Thema Fußball. Fand doch an diesem Abend das Achtelfinale der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien statt, das leider nicht gewonnen wurde. Doch das tat dem Abend keinen Abbruch.

Die Klassen- und Fachlehrer als Trainerteam, die Schulzeit als Heim-, die nachfolgenden Jahre als Auswärtsspiel und ständige Trainingseinheiten waren naheliegende Parallelen. Ein großer Dank ging an die Eltern. Nur durch ihre Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Schule konnten diese Ergebnisse erreicht werden. Auch die Klassenlehrer Herr Kollmann (H9) und Herrn Milde (R10) ließen die letzte letzten Jahre Revue passieren und brachten den einen oder anderen mit schulischen Anekdoten zum Schmunzeln.

SV-Aktionen in diesem Schuljahr

Die Schülervertretung und der Vertrauenslehrer berichteten über Aktionen der SV, wie der Weihnachtsmannaktion im Dezember oder dem Eiswagen zu den Bundesjugendspielen. Sie verabschiedeten Fynn Becker, Anna Hendler und Ayanda Birkhin aus dem SV-Team. Als Klassenbeste erhielten Zoe Schuster (H9; 1,9) und Benjamin May (R10; 1,5) eine Auszeichnung. In einem lustigen Ratespiel stellten die Abschlussschüler ihre alten Lehrer auf die Probe. Von Kinderbilder mussten diese ihre Schüler erraten. Ein Schüler stellt mit Kahoot ein Lehrer-Ratespiel zusammen.

Die beiden Abschlussklassen beeindruckten nicht nur mit ihren schulischen Ergebnissen, sondern insbesondere mit der Gestaltung ihres Streichetages an der Lüdertalschule. Die Schule wurde buchstäblich "auf den Kopf" gestellt. Bei den Wettspielen wurden alle Schüler und Lehrer in der Sporthalle mit einbezogen. Lobenswert war, dass nach dem Unterricht die Lüdertalschule wieder sauber hinterlassen wurde. Das "Spiel" an der Lüdertalschule wurde am Ende mit einem symbolischen Abpfiff und vielen Luftballons gen Himmel beendet. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön