Hoch oben Gottesdienst auf dem Frauenberg - Fotos: Ralph Leupolt

FULDA Franziskaner & antonius

Hoch oben Gottesdienst auf dem Frauenberg - Sonne & MEHR

10.07.24 - "Sonne & MEHR" - so lautete das Motto des Hoch oben Gottesdienstes im Juli. Die Veranstaltung der Kooperation Frauenberg - Franziskaner & antonius fand am Dienstagabend im Klostergarten am Frauenberg statt. P. Cornelius ofm zelebrierte gemeinsam mit der Lebenshilfe Fulda und Kultur & Freizeit antonius den Gottesdienst.

Nein, bei dem Motto des heutigen Gottesdienstes handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, auch wenn viele bei den aktuellen Temperaturen sicher gerne an das erfrischende Meer denken. Aber nicht nur Meer, auch mehr geht immer – mehr Sonne, mehr Wärme, mehr Erholung, mehr Freude, mehr Urlaub – die Liste lässt sich endlos weiterführen.

Doch es heißt bekanntlich auch weniger ist mehr. Nicht immer braucht es einen aufwendigen Traumurlaub – auch eine kleine Auszeit kann uns das Leben schon versüßen. Umso schöner, wenn jeder in der Gesellschaft die Möglichkeit dazu hat. Besonders gut funktioniert das mit inklusiven Freizeitangeboten.

Passend dazu war Kultur & Freizeit antonius, vertreten durch Isabell Vogler, Teil des heutigen Gottesdienstes. Die Abteilung bietet regelmäßig verschiedenste Veranstaltungen an, sodass Langeweile keine Chance hat. Das Freizeitangebot ist natürlich inklusiv. Egal ob am Strand entspannen, in einen Kinofilm eintauchen, oder Lamas streicheln – jeder ist eingeladen, mehr aus seiner Freizeit zu machen.

Auch die Lebenshilfe Fulda bietet Freizeiten für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an. Die gemeinnützige Organisation setzt sich seit vielen Jahren für die Rechte und Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und deren Familien ein.

Gemeinsam machen wir mehr aus unserer Freizeit

Bevor sie sich bei allen Beteiligten bedankte, sprach Sabine Petermann von der Lebenshilfe Fulda die Abschlussworte des Gottesdiensts: "Sonne & MEHR – über das ‚mehr‘ habe ich jetzt viel nachgedacht, und ich bin mir inzwischen sicher, das ‚mehr‘ seid ihr. Das ‚mehr‘ sind wir alle." Nicht nur in der Freizeit, sondern auch an der Arbeit sei es "toll, dass wir uns haben". "Wir sind als Lebenshilfe sehr dankbar für die Kooperation mit antonius. Freuen uns, dass wir heute Abend hier sein dürfen, und freuen uns auch, wenn wir zukünftig auch hin und wieder mal gemeinsam auf Freizeit fahren", betonte Petermann.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Zimmer 3. Im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Besucherinnen und Besucher bei einem Imbiss im FLORA klostercafé den Abend bei guten Gesprächen und Begegnungen ausklingen lassen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön