B 27 Fulda – zwischen Anschlussstelle Petersbergsberger Straße und Anschlussstelle Leipziger Straße: Auf ca. 1,8 Kilometern wird die Fahrbahn ab 12. Juli erneuert. - Foto: Rene Kunze

REGION "Machen Sie ruhig Ferien, wir bauen weiter"

"Sommerbaustellen" auf den Bundes- und Landesstraßen in Osthessen

11.07.24 - Wenn die hessischen Sommerferien beginnen, steht bei Hessen Mobil und den beauftragten Baufirmen teilweise Hochkonjunktur an. Denn auch in diesem Jahr heißt es wieder: Ferienzeit ist Straßenbauzeit.

Gerade bei Straßenbauprojekten auf viel befahrenen Strecken, die unter erheblichen Verkehrsbeschränkungen oder Vollsperrung abgewickelt werden müssen und daher größere Umleitungen nach sich ziehen, werden die Bauarbeiten gerne in die verkehrsärmeren Ferienzeiten gelegt.

Hier gibt es in den Sommerferien sogenannte Sommerbaustellen:

Landkreis Fulda

B 27 Fulda – zwischen Anschlussstelle Petersbergsberger Straße und Anschlussstelle Leipziger Straße: Auf ca. 1,8 Kilometern wird die Fahrbahn ab 12. Juli erneuert. Das Bauende ist für Anfang August vorgesehen.

Ab Montag den 15.07 wird die Landstraße zwischen Gläserzell und Kämmerzell gesperrt. ...Foto: Rene Kunze

Auch in den Sommerferien wird in der Region weiter gebaut Symbolbild: O|N Archiv/ Christopher Göbel

L 3143 zwischen Kämmerzell und Gläserzell: Der Baubeginn der Fahrbahnerneuerung ist für den 15. Juli vorgesehen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien und erfolgen unter Vollsperrung. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Warum Vollsperrung? Und warum genau DIESE Umleitung?

Eine Vollsperrung ist immer dann notwendig, wenn die zu sanierende Straße nicht ausreichend breit ist. Dann ist aufgrund der strengen Sicherheitsanforderungen des Arbeitsschutzes und der Verkehrssicherheit eine Vollsperrung grundsätzlich vorgegeben. Für Baustellenfahrzeuge, Arbeiterinnen und Arbeiter sowie Verkehrsteilnehmende aller Art ist oftmals schlicht zu wenig Platz. Übrigens: Die beschilderten Umleitungen dürfen dabei in der Regel nur über Bundes-, Landes- und Kreisstraßen führen.

Weniger Verkehr in Ferienzeiten

Umso besser, wenn sich in den Ferien beispielsweise der tägliche Pendlerverkehr reduziert. Bauarbeiten werden aber zum Teil auch deshalb in Ferienzeiten gelegt, um Schulbuslinien von Umleitungen zu entlasten. Zudem sind gerade die Sommerzeiten günstig für große Baumaßnahmen, da die Tage länger sind und das Wetter in der Regel beständiger ist. Gewisse Arbeiten, wie etwa der Asphalt- oder Betoneinbau, können besser und schneller bei warmen Temperaturen und trockenem Wetter durchgeführt werden.

Selbstverständlich können wir aber nicht alle Bauprojekte in den Sommerferien umsetzen, deshalb müssen sich Verkehrsteilnehmende auch weiterhin außerhalb der Ferien auf Baustellen einstellen. Für einige Projekte sind die freien Tage jedoch eine besonders gute Zeit, um die Auswirkungen auf den Straßenverkehr etwas zu reduzieren. Hessen Mobil wünscht allseits eine sichere und vor allem gelassene Fahrt – nicht nur in der Sommerzeit – und bittet um Verständnis für die nun beginnenden Baumaßnahmen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön