Archiv

- Fotos: Eva Wienröder.

15.05.10 - Willmars

Klaviertheater "Santa": "Zeitreise" mit Schulkindern zu Johann Sebastian Bach

Bei Kindern die Begeisterung für klassische Musik zu wecken versteht das Klaviertheater „Santa“, das am Mittwoch im Willmarser Schulhaus der Grundschule Ostheim gastierte. Das Künstlerpaar Balint Santa und Bärbel Ganster stellte auf Wunsch der Schule den Komponisten Johann Sebastian Bach in den Mittelpunkt der lehrreichen und unterhaltsamen Aufführung mit historischen Kostümen und Live-Musik.

In der Schulturnhalle nahmen Balint Santa und Bärbel Ganster die Mädchen und Jungen der 1. bis 4. Klassen mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Die Kinder lernten dabei den Komponisten und Menschen Bach kennen, erfuhren dabei vieles über seine Werke und auch über die Zeit, in der er lebte. Das Klaviertheater „Santa“ aus Dobel im Schwarzwald, das in ganz Europa Auftritte hat, versteht sich als „interaktives Zwei-Personen-Wander-Musik-Mitmach-Theater“. Bei der Mischung aus Klavierkonzert und Schauspiel werden die Kinder von dem Künstler-Duo spielerisch und mit Esprit und Humor an die alten Meister und ihre Musik herangeführt. Die Kinder werden dabei stets in die Aufführung miteinbezogen und sind selbst aktiv.

Bei dem Theaterstück „Den Bachen geziemet Lachen“ zu Ehren von Johann Sebastian Bach, bei dem Balint Santa den bekannten Komponisten mimte und Bärbel Ganster seine Ehefrau Anna Magdalena, ging es darum, anhand von Ausschnitten seines Lebens die Fähigkeiten und Charakterzüge des Meisters vorzustellen. Bach als musikalisches Genie, sein Kampf gegen die Vorgesetzten, seine Dickköpfigkeit und Eigensinnigkeit aber auch seine Liebe und Treusorge zu seiner Familie und seine Gläubigkeit wurden dabei aufgegriffen.

Balint Santa ließ Auszüge aus Werken Bachs erklingen, so unter anderem aus „Erbarme dich mein Gott“, Präludium Cis-Dur („Kükenlied“), „Mir han e neue Oberkeet“ (aus der „Bauernkantate“) und Präludium c-moll (aus „Das wohltemperierte Klavier“). Das Künstlerpaar wusste gekonnt die Kinder miteinzubeziehen, es animierte sie immer wieder zum Mitklatschen, Tanzen und Bewegen im Rhythmus der Musik und zum Mitsingen. Die Kinder hatten jede Menge Freude. Ganz nebenbei haben sie ohne den hocherhobenen pädagogischen Zeigefinger allerhand über Musik gelernt und bekamen vermittelt, dass klassische Musik alles andere als altmodisch und langweilig ist. +++





Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön